40 Jahre Akademien-programm

Zahlen, Fakten und Veranstaltungen im Jubiläumsjahr finden Sie hier

Uwe Ohainski

Curriculum Vitae

1964 Geb. in Dorstadt südlich Wolfenbüttel; Schulbesuch in Dorstadt und Wolfenbüttel; Zivildienst; Studium in Braunschweig und Göttingen; verheiratet.
1996 bis 2019 Tätigkeit am Institut für Historische Landesforschung der Universität Göttingen.
2000 bis 2016 Angestellter Mitarbeiter (Teilzeit) bei der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen zu Hannover.
Seit 2009 Angestellter Mitarbeiter der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen - Forschungsunternehmen "Ortsnamen zwischen Rhein und Elbe - Onomastik im europäischen Raum".

Daneben verschiedene Tätigkeiten u.a. für das Sprachwissenschaftliche Seminar der Universität Göttingen, das Niedersächsische Landesarchiv, die Zentraldirektion der Monumenta Germaniae Historica, die Göttinger Akademie der Wissenschaften, die Mainzer Akademie der Wissenschaften, die Mission Historique Française en Allemagne, die Landkreise Hannover, Göttingen und Osterode, den Geschichts- und Heimatverein Holzminden.

 

Forschungsinteressen

Niedersächsische Rechts-, Kirchen-, Orts- und Kartographiegeschichte

Quellenkunde des Mittelalters und der Frühen Neuzeit

Ortsnamenforschung


Uwe Ohainski

Tel. +49-(0)551-395336

uohains[at]gwdg.de

Publikationen (PDF)


Zum Seitenanfang