40 Jahre Akademien-programm

Zahlen, Fakten und Veranstaltungen im Jubiläumsjahr finden Sie hier

Dr. Claudia Maria Korsmeier

Lebenslauf

1965 geboren in Münster, Westf.
1984 Abitur am Gymnasium Marienschule in Münster
1984-1986 Ausbildung zur nebenamtlichen Organistin und Chorleiterin am Bischöflichen Generalvikariat Münster, Referat für Kirchenmusik
1984-1998 Studium der Fächer Musikwissenschaft, Deutsche Philologie und Romanische Philologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, 1995 Magister Artium, 1998 Promotion mit der Arbeit: Der Sänger Giovanni Carestini (1700-1760) und „seine” Komponisten. Die Karriere eines Kastraten in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts, Eisenach 2000 (= Schriften zur Musikwissenschaft aus Münster 13)
1984-1993 Gesangsausbildung
1986-1990 Studentische Hilfskraft am Musikwissenschaftlichen Seminar der Westfälischen Wilhelms-Universität
1992-1995 Wissenschaftliche Hilfskraft beim Projekt „Althochdeutsches Wörterbuch“ der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen
1995-2004 Wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Projekt „Althochdeutsches Wörterbuch“ der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen
seit 2005 Wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Projekt „Ortsnamen zwischen Rhein und Elbe“

 

Publikationen

  • Knuspern an einem Wort. Aus einem Jahrhundert germanistischer Wortforschung, Göttingen 1997 (= Nachrichten der Akademie der Wissenschaften in Göttingen. I. Philologisch-Historische Klasse. Jahrgang 1997 Nr. 5), S. 171-220
  • [mit Michael Flöer], Ortsnamen „erzählen” Geschichte, in: Heimatkalender Kreis Soest 2007, S. 92-95
  • [mit Michael Flöer], Der Siedlungsname Westheim, in: Westheim – Unser Dorf an der Diemel, hrsg. vom Förderverein Dorfgemeinschaft „Unser Westheim e.V.“, [Westheim] 2007, S. 27-32
  • [mit Michael Flöer], Die Ortsnamen des Kreises Soest, Bielefeld 2009 (= Westfälisches Ortsnamenbuch 1)
  • Zum Ortsnamen Emsdetten, in: Emsdettener Heimatblätter 58 (2009), S. 762-763
  • Die Ortsnamen der Stadt Münster und des Kreises Warendorf, Bielefeld 2011 (= Westfälisches Ortsnamenbuch 3)
  • Die Schenkung des münsterischen Bischofs Wolfhelm an die Abtei Werden und die Ortsnamen des Kirchspiels Olfen, in: Geschichte der Stadt Olfen, hrsg. im Auftrag der Stadt Olfen von Werner Frese, Bielefeld 2011, S. 57-78
  • Artikel zu den Ortsnamen des Regierungsbezirks Münster in: Deutsches Ortsnamenbuch, hrsg. von Manfred Niemeyer, Berlin/Boston 2012
  • Zur lautlichen Entwicklung der Namen früher westfälischer Städte, in: Die Stadt und ihre Namen. 2. Teilband. 2. Tagung Leipzig, 24. und 25. Mai 2013. Akten, hrsg. von Dieter Kremer und Dietlind Kremer, Leipzig 2013 (= Onomastica Lipsiensia. Leipziger Untersuchungen zur Namenforschung 9), S. 111-133
  • Ortsnamen-Brevier für Wibbelt-Freunde, in: Augustin Wibbelt-Gesellschaft. Jahrbuch 29 (2013), S. 53-68
  • Freckenhorster Ortsnamen, in: Freckenhorst. Schriftenreihe des Freckenhorster Heimatvereins 22 (2015), S. 30-39
  • "Ortsnamen-Nester". Gruppen von parallelen Ortsnamenbildungen in Westfalen, in: Westfälische Zeitschrift 164 (2014), S. 27-45
  • Einstämmige Ortsnamen im Kreis Soest, in: Kirstin Casemir (Hg.): Namen und Appellative der älteren Sprachschichten. (Schriften zur Vergleichenden Sprachwissenschaft 14), Hamburg 2015, S. 81-97
  • Soest. Tafel 8a: Börde – Siedlung und Territorium. Entwurf der Karte mit Wolfgang Bockhorst, Wilfried Ehbrecht und Thomas Tippach und Kommentar zu den Ortsnamen. In: Soest. Hrsg. von Wilfried Ehbrecht, Mechthild Siekmann und Thomas Tippach. (Historischer Atlas westfälischer Städte Band 7. Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Westfalen Neue Folge 30). Münster 2016
  • Die Ortsnamen des Kreises Coesfeld. (Westfälisches Ortsnamenbuch 10). Bielefeld 2016
  • "Exotische" Namen: Von Afrika bis Sibirien in Deutschland unterwegs. In: "Fremde" Namen. Akten der Leipziger Tagung des Arbeitskreises Namenforschung der Deutschen Gesellschaft für Namenforschung am 9. und 10. Oktober 2015. Hg. von Dieter Kremer. (Onomastica Lipsiensia 12). Leipzig 2016, S. 223-234
  • Der Ortsname Albachten. In: Willkommen in Albachten ... Geschichte und Geschichten aus 875 Jahren. Hrsg. von Ulrich Töns, Josef Häming, Manfred Rösmann und Volker Wilmsen. Münster 2017, S. 113-114
  • Rezensionen u.a. in den Zeitschriften Westfälische Forschungen und Niederdeutsches Jahrbuch.
  • Musikwissenschaftliche Publikationen (Aufsätze, Enzyklopädie-Artikel, Werkeinführungen für CDs u.ä.), journalistische Tätigkeit für die katholische Bistumszeitung „Kirche + Leben“, Rezensionen
  • z. Zt. Erarbeitung des Bandes Die Ortsnamen des Kreises Steinfurt (in der Reihe der Westfälischen Ortsnamenbücher)

Herausgeberschaft:

  • Leopold Schütte, Schulte, Weichbild, Bauerschaft. Ausgewählte Schriften zu seinem 70. Geburtstag herausgegeben von Claudia Maria Korsmeier. (Göttinger Forschungen zur Landesgeschichte 18). Bielefeld 2010

 


Dr. Claudia Maria Korsmeier

Tel. +49-(0)251-83 3146-2

claudia.korsmeier[at]ortsnamen.net


Zum Seitenanfang