Akademie der Wissenschaften zu Göttingen

Sapere II: Olympische Rede oder über die erste Erkenntnis Gottes

- Dion von Prusa

Olympische Rede oder über die erste Erkenntnis Gottes, eingeleitet, übersetzt und mit interpretierenden Essays versehen von Hans-Josef Klauck / Balbina Bäbler, Darmstadt 22002.

Hierbei handelt es sich um eine Reflexion über die Ausformung menschlicher Gottesvorstellungen im Angesicht des Zeus von Olympia mit weitreichenden literarischen und kunsttheoretischen Implikationen. Die Essays zeigen die Schlüsselstellung des Textes im Blick auf die antike Rhetorik und Kunsttheorie, diskutieren religionsgeschichtlich die theologia tripertita sowie das Verhältnis von Gottesbild und Gottesbildern und liefern archäologische Informationen zum Standbild des olympischen Zeus.

Rezensionen:

  • E. AMATO, Plekos 4 (2002), 133-142.
  • H.-D. BETZ, Theologische Literaturzeitung 127 (2002), 66-69.
  • A. GANGLOFF, L'Antiquité Classique 71 (2002), 303f.
  • J. HOLZHAUSEN, ZAC 8 (2004), 165-169.
  • M. KORENJAK, Anzeiger für die Altertumswissenschaft LIV, 3/4 (2001), 172-175.
  • New Testament Abstracts 45/2 (2001), 432.
  • T. SCHMELLER, Studien zum Neuen Testament und seiner Umwelt 28 (2003), 285f.
  • PV-aktuell Nr. 3 (2003), 6.

Zum Download

Zum Seitenanfang