Vom 14. bis 18. September 2020 sollte der interdisziplinäre Sommerkurs „Inschrift – Handschrift – Buchdruck. Medien der Schriftkultur im späten Mittelalter“ am Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald und am Historischen Institut der Universität...
Inschrift – Handschrift – Buchdruck. Medien der Schriftkultur im späten Mittelalter Interdisziplinärer Sommerkurs, Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald, 14.–18.9.2020 Vom 14. bis 18. September 2020 wird der interdisziplinäre Sommerkurs...
In Arbeit befindliche Einzelprojekte (Inschriftenbände) Der von Jörg H. Lampe bearbeitete Band „Die Inschriften des Altkreises Osterode“ ist als Band 105 der Reihe „Die Deutschen Inschriften“ im Dezember 2019 erschienen. Der Band enthält 221...
Save the date! Inschrift – Handschrift – Buchdruck. Medien der Schriftkultur im späten Mittelalter Interdisziplinärer Sommerkurs Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald, 13.–19.9.2020 Vom 13. bis 19. September 2020 wird der interdisziplinäre...
Soeben ist erschienen: Katharina Kagerer, "Höfische Repräsentation durch Inschriften – die Anfänge Bückeburgs als Residenzstadt", in: Schaumburgische Mitteilungen 2 (2019), S. 152-177
Der 105. Band der Reihe „Die Deutschen Inschriften“ wird am Donnerstag, dem 5. Dezember 2019 um 18.00 Uhr in der Schlosskirche St. Jacobi, Schlossplatz 3 in Osterode der Öffentlichkeit vorgestellt. Jörg H. Lampe, der Bearbeiter des Bandes, wird einen...
Die Inschriften des Landkreises Northeim, bearb. von Jörg H. Lampe und Christine Wulf (DI 96) sind jetzt auf dem Portal DIO verfügbar: http://www.inschriften.net/landkreis-northeim/einleitung.html. Der Band beinhaltet die kommentierte Edition von...
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/-in als Softwareentwickler/-in (m/w/d) im Projekt „Wissens-Aggregator Mittelalter und Frühe Neuzeit (WIAG)“ Die Akademie der Wissenschaften zu Göttingen sucht zum 1.1.2020 für das Drittmittelprojekt...
Eine Wissenschaftliche und eine Studentische Hilfskraft im Projekt „Wissens-Aggregator Mittelalter und Frühe Neuzeit (WIAG)“ Die Akademie der Wissenschaften zu Göttingen sucht zum 1.1.2020 für das Drittmittelprojekt „Wissens-Aggregator Mittelalter...
Vom 2. bis 6. September 2019 findet an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften die "Themenkonferenz Epigraphik 2019" statt. An den ersten beiden Tagen geht es im "Diskussionsforum Epigraphik: Perspektiven der Epigraphik vom Altertum...
In seiner Ausgabe vom 27.4.2019 berichtet das Göttinger Tageblatt unter der Überschrift "Älteste Glocke Duderstadts schlägt in evangelischer Wallfahrtskirche" über eine Glocke aus dem 13. Jahrhundert. Sie stammt ursprünglich aus Duderstadt (Lkr....
In Arbeit befindliche Einzelprojekte (Inschriftenbände) Der von Katharina Kagerer bearbeitete Doppelband „Die Inschriften des Landkreises Schaumburg“ ist als Band 104 der Reihe „Die Deutschen Inschriften“ im April 2018 erschienen. Der Band enthält...
Am 11. Januar 2019 hat die Geistes- und Gesellschaftswissenschaftliche Klasse Herrn Professor Dr. Wolfgang Eric Wagner (WWU Münster, Mittelalterliche Geschichte) zum Vorsitzenden der Kommission für die Erforschung der Inschriften des Mittelalters und...
Über den Vortrag "Die Inschriften des Landkreises Schaumburg", den Katharina Kagerer am 19.9.2018 in Stadthagen auf Einladung des Schaumburg-Lippischen Heimatvereins und des Renaissance Stadthagen e.V. gehalten hat, haben die Schaumburger Nachrichten...
Nach langer Krankheit starb am 12. September 2018 im Alter von 89 Jahren unser Kommissionsmitglied Karl Arndt. Er war Professor für Kunstgeschichte an der Universität Göttingen und seit 1978 Mitglied der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen. Der...
Auf Einladung des Schaumburg-Lippischen Heimatvereins und des Vereins Renaissance Stadthagen e.V. hält Katharina Kagerer einen Vortrag zu den Inschriften des Landkreises Schaumburg. Mittwoch, 19. September 2018, 19 Uhr Marie-Anna-Stift, St....
Soeben ist folgende Rezension erschienen: Die lateinischen Grabinschriften in den Kreuzgängen des Basler Münsters, übersetzt und erläutert von Andreas Pronay, in: Editionen in der Kritik 10 (2018), S. 169-176 (besprochen von Katharina Kagerer)
Seit heute twittert das Projekt "Die Deutschen Inschriften": https://twitter.com/inschriften.
Soeben ist in den Schaumburg-Lippischen Heimatblättern folgender Aufsatz erschienen: Katharina Kagerer, „Werner Bartermann, ein Stadthäger Bildhauer aus der Zeit um 1600“, in: Schaumburg-Lippische Heimatblätter 69 (2018), H. 3, S. 5-19
Über die Präsentation des Bandes "Die Inschriften des Landkreises Schaumburg" (DI 104), die am 3. Mai 2018 im Niedersächsischen Landesarchiv Bückeburg stattfand, berichtete die Schaumburg-Lippische Landeszeitung in ihrer Ausgabe vom 9. Mai 2018 unter...

Zum Seitenanfang