Ursprünge

 Öffentliche Ringvorlesung beginnt am 27.10. mit einem Vortrag von Harald Lesch. Mehr

Michael Flöer, Die Ortsnamen des Kreises Olpe. (Westfälisches Ortsnamenbuch 8). 328 S. 2 sw. Abb., 2 farb. Abb. Bielefeld: Verlag für Regionalgeschichte 2014. ISBN 978-89534-968-3. (Vergriffen).

Zum Inhalt: Im Kreis Olpe sind 233 Ortsnamen vor 1600 schriftlich bezeugt, darunter die Namen von 37 Wüstungen. Der achte Band des Westfälischen Ortsnamenbuchs dokumentiert diese vielfältige und vielschichtige Ortsnamenlandschaft anhand ausgewählter Belege für die Entwicklung jedes einzelnen Namens und untersucht diese sprachlich. Damit liegt ein weiterer Teil des südwestfälischen Siedlungsnamenbestandes in wissenschaftlicher Bearbeitung vor.



Zum Seitenanfang