Domstift Schwerin

Digitale Ressourcen, Archivnachweise und Auswahlbibliographie



Online-Ressourcen der Germania Sacra

Digitales Personenregister

Biogramme und Belegstellen zum Personal des Domstifts in den Bänden der Germania Sacra

Domherren des Alten Reiches

Verzeichnis des Personals des Domstifts, basierend auf:

  • Publikationen der Germania Sacra
  • Margit Kaluza-Baumruker, Das Schweriner Domkapitel (1171–1400) (Mitteldeutsche Forschungen 96), Köln/Wien 1987
  • Friederici, Adolf, Das Lübecker Domkapitel im Mittelalter 1160–1400. Verfassungsrechtliche und personenstandliche Untersuchungen (Quellen und Forschungen zur Geschichte Schleswig-Holsteins 91), Neumünster 1988
  • Anja Vosshall, Stadtbürgerliche Verwandtschaft und kirchliche Macht. Karrieren und Netzwerke Lübecker Domherren zwischen 1400 und 1530 (Kieler Werkstücke Reihe E: Beiträge zur Sozial- und Wirtschaftsgeschichte 12), Frankfurt am Main 2016
  • Röpcke, Andreas/Badstübner, Ernst/Neustadt, Cornelia, Art. Schwerin. Domstift S. Maria, S. Johannes Evangelist (Säkularkanoniker), in: Huschner, Wolfgang/Münch, Ernst/Neustadt, Cornelia/Wagner, Wolfgang Eric (Hg.), Mecklenburgisches Klosterbuch. Handbuch der Klöster, Stifte, Kommenden und Prioreien (10./11.–16. Jh.) 2, Rostock 2016, S. 1021–1064.

Klöster und Stifte des Alten Reiches und angrenzender Gebiete

Eintrag zum Domstift Schwerin in der Datenbank


 

Hinweise und Links zur Quellenüberlieferung

Im Dreißigjährigen Krieg wurde der Großteil des Domstiftsarchivs zerstört. Die erhaltenen Urkunden des Domstifts Schwerin befinden sich im Landeshauptarchiv Schwerin, 1.5-2/3 Bistum Schwerin. Die Akten sind ebenda, 2.12-3/1-1 Bistum/Fürstentum Schwerin überliefert. Das Domstiftsarchiv bildet also keinen eigenen Bestand. Eine Übersicht über die Bestände bietet http://archivdatenbank.landeshauptarchiv-schwerin.de/, ohne Onlinefindbuch oder Digitalisate zum Bistum und Domstift Schwerin. Die Urkunden bis 1400 sind im Mecklenburgischen Urkundenbuch abgedruckt. Des Weiteren ist ein Schwerpunkt der Überlieferung im Reichsarchiv Kopenhagen in den Beständen Ny Kronologisk Rӕkke (Pergamenturkunden bis 1450) und in Fremmed Proveniens, Schwerin Stift, Pavebuller, adkomstbreve 1455–1619. Weitere Aktenüberlieferung und Papierüberlieferung befindet sich ebenda, Fremmed Proveniens, Schwerin Stift, Sager på papir 1221–1602. Suchmaske des Reichsarchivs Kopenhagen: https://www.sa.dk/daisy/daisy_forside. Was mit der Dombibliothek geschah, ist unbekannt. Eine Übersicht zur Überlieferung des Schweriner Domstifts liefert Andreas Röpcke/Ernst Badstübner/Cornelia Neustadt, Art. Schwerin Domstift S. Maria, S. Johannes Evangelist, in: Mecklenburgisches Klosterbuch 2, Handbuch der Klöster, Stifte, Kommenden und Prioreien (10./11.–16. Jh.), hg. von Wolfgang Huschner/Ernst Münch/Cornelia Neustadt/Wolfgang Eric Wagner, Rostock 2016, S. 1021–1064, hier S. 1056–1058.

 

Auswahlbibliographie

Crull, Friedrich, Urkunden-Sammlung zu Bischof Nicolaus Böddeker, in: Jahrbücher des Vereins für Mecklenburgische Geschichte und Altertumskunde 47 (1882), S. 53–93. Online verfügbar unter: http://mvdok.lbmv.de/mjbrenderer?id=mvdok_document_00001694. [Enthält Angaben zu Schweriner und Lübecker Domherren.]

Deecke, Ernst, Nachrichten zur Geschichte des Bisthums Schwerin, in: Jahrbücher des Vereins für Mecklenburgische Geschichte und Altertumskunde 21 (1856), S. 178–190. Online verfügbar unter: http://mvdok.lbmv.de/resolve/id/mvdok_document_00001485. [Enthält Angaben zu Schweriner und Lübecker Domherren.]

Friederici, Adolf, Das Lübecker Domkapitel im Mittelalter 1160–1400. Verfassungsrechtliche und personenstandliche Untersuchungen (Quellen und Forschungen zur Geschichte Schleswig-Holsteins 91), Neumünster 1988. [Aufgrund der häufigen Mehrfachbepfründungen Schwerin – Lübeck ist dieser Band auch für das Domkapitel Lübeck einschlägig.]

Fromm, Ludwig, Mittheilungen zur Geschichte der Domkirche in Schwerin vorzugsweise seit der Reformation derselben, in: Archiv für Landeskunde in den Grossherzogthümern Mecklenburg und Revüe der Landwirthschaft 14 (1964), S. 249–305, 369–412. Online verfügbar unter: https://books.google.de/books?id=GqgsAAAAYAAJ&printsec=frontcover&hl=de&source=gbs_ge_summary_r&cad=0#v=onepage&q&f=false.

Georg von Westphalen (Bearb.), Diplomatarium Mecklenburgicum ..., in: Monumenta inedita rerum Germanicarum praecipue Cimbriacarum et Megapolensium … 4, hg. von Ernst Joachim von Westphalen, Leipzig 1745, Sp. 887–1262. Online verfügbar unter: https://digital.ub.uni-duesseldorf.de/content/pageview/1611177.

Gerdes, Georg Gustav, Sechste Samlung Verschiedener glaubwürdiger Guten theils ungedruckter Schrifften und Uhrkunden, Wismar 1739, insb. S. 491–511. Online verfügbar unter: http://purl.uni-rostock.de/rosdok/ppn862412579.

Grotefend, Hermann, Mecklenburger auf der Universität Bologna, in: Jahrbücher des Vereins für mecklenburgische Geschichte und Altertumskunde 53 (1888), S. 189–204. Online verfügbar unter: http://mvdok.lbmv.de/mjbrenderer?id=mvdok_document_00002972.

Hamann, Manfred, Mecklenburgische Geschichte. Von den Anfängen bis zur Landständischen Union von 1523 (Mitteldeutsche Forschungen 51), Köln/Graz 1968.

Hergemöller, Bernd-Ulrich, „Pfaffenkriege“ im spätmittelalterlichen Hanseraum. Quellen und Studien zu Braunschweig, Osnabrück, Lüneburg und Rostock (Städteforschung Reihe C 2.1/2.2.), 2 Bde., Köln/Wien 1988.

Kahl, Hans-Dietrich, Die Anfänge Schwerins, in: Mecklenburgische Jahrbücher 113 (1998), S. 5–123.

Kaluza-Baumruker, Margit, Das Schweriner Domkapitel (1171–1400) (Mitteldeutsche Forschungen 96), Köln/Wien 1987.

Krüger, Klaus, Corpus der mittelalterlichen Grabdenkmäler in Lübeck, Schleswig, Holstein und Lauenburg (1100–1600) (Kieler Historische Studien 40), Stuttgart 1999.

Lisch, Georg Christian Friedrich (Hg.), Meklenburgische Urkunden 3: Urkunden des Bistums Schwerin, Schwerin 1841. Online verfügbar unter: https://books.google.de/books?id=MA43AAAAYAAJ&hl=de&pg=PP5#v=onepage&q&f=false.

Lisch, Georg Christian Friedrich, Der Dom zu Schwerin, in: Jahrbücher des Vereins für Mecklenburgische Geschichte und Altertumskunde 36 (1871), S. 147–203. Online verfügbar unter: http://mvdok.lbmv.de/mjbrenderer?id=mvdok_document_00002325. [Enthält auch Angaben zu Domherren.]

Lisch, Georg Christian Friedrich, Der Dom zu Schwerin. Nachtrag zu Jahrb. XXXVI, S. 148 und 172 flgd., in: Jahrbücher des Vereins für Mecklenburgische Geschichte und Altertumskunde 40 (1875), S. 169–174. Online verfügbar unter: http://mvdok.lbmv.de/mjbrenderer?id=mvdok_document_00002597.

Lisch, Georg Christian Friedrich, Der Schweriner Domherr Volrad von Krempe, Bischof von Brandenburg, in: Jahrbücher des Vereins für Mecklenburgische Geschichte und Altertumskunde 39 (1874), S. 110–112. Online verfügbar unter: http://mvdok.lbmv.de/resolve/id/mvdok_document_00002493.

Lisch, Georg Christian Friedrich, Geschichte der Heiligen-Bluts-Kapelle im Dome zu Schwerin, in: Jahrbücher des Vereins für Mecklenburgische Geschichte und Altertumskunde 13 (1848), S. 143–187. Online verfügbar unter: http://mvdok.lbmv.de/mjbrenderer?id=mvdok_document_00000943.

Lisch, Georg Christian Friedrich, Nachrichten zur Geschichte des Bisthums Schwerin, in: Jahrbücher des Vereins für Mecklenburgische Geschichte und Altertumskunde 21 (1856), S. 175–177. Online verfügbar unter: http://mvdok.lbmv.de/resolve/id/mvdok_document_00001479.

Lisch, Georg Christian Friedrich, Schwerin bis zum Uebergang der Grafschaft Schwerin an das Haus Meklenburg, in: Jahrbücher des Vereins für Mecklenburgische Geschichte und Altertumskunde 42 (1877), S. 33–128. Online verfügbar unter: http://mvdok.lbmv.de/mjbrenderer?id=mvdok_document_00002699.

Lisch, Georg Christian Friedrich, Ueber das Archiv des Stifts Schwerin, in: Jahrbücher des Vereins für Mecklenburgische Geschichte und Altertumskunde 27 (1862), S. 84–112. Online verfügbar unter: http://mvdok.lbmv.de/mjbrenderer?id=mvdok_document_00001864.

Lisch, Georg Christian Friedrich, Urkunden zur Geschichte der Heiligen-Bluts-Kapelle im Dome zu Schwerin, in: Jahrbücher des Vereins für Mecklenburgische Geschichte und Altertumskunde 13 (1848), S. 313–325. Online verfügbar unter: http://mvdok.lbmv.de/mjbrenderer?id=mvdok_document_00000958.

Lisch, Georg Christian Friedrich, Zur Geschichte der Bisthümer Ratzeburg und Schwerin, in: Jahrbücher des Vereins für Mecklenburgische Geschichte und Altertumskunde 10 (1845), S. 194–196. Online verfügbar unter: http://mvdok.lbmv.de/resolve/id/mvdok_document_00000703. [Enthält Hinweise auf Nekrologeinträge und Grabsteine von Domherren.]

Lisch, Georg Christian Friedrich, Zur Geschichte des Bisthums Schwerin. Bischof Albrecht von Sternberg. Dompropst Heinrich Gherwe † 1474, in: Jahrbücher des Vereins für Mecklenburgische Geschichte und Altertumskunde 15 (1850), S. 168–170. Online verfügbar unter: http://mvdok.lbmv.de/mjbrenderer?id=mvdok_document_00001087.

Lorenzen-Schmidt, Klaus-Joachim/Röpcke, Andreas, Diebstahl von sieben Kelchen im Schweriner Dom und ein rehabilitierter Küster (vor 1523). Ein archivalisches Fundstück, in: Mecklenburgische Jahrbücher 126 (2011), S. 363–368.

Marquard, Jeanine/Nolden, Nico/Sarnowsky, Jürgen (Hg.), Hamburgs Gedächtnis – die Threse des Hamburger Rates. Die Regesten der Urkunden im Staatsarchiv der Freien und Hansestadt Hamburg 1: 1350–1399, Hamburg 2014, http://hup.sub.uni-hamburg.de/volltexte/2014/143/pdf/HamburgUP_Threse_Hamburg_1350_1399.pdf (Zugriff am 28.10.2019).

Matrikelportal Rostock. Datenbankedition der Immatrikulationen an der Universität Rostock seit 1419, matrikel.uni-rostock.de (Zugriff am 1.11.2019). Online verfügbar unter:

http://matrikel.uni-rostock.de/.

Rische, Alfred, Verzeichnis der Bischöfe und Domherren von Schwerin mit biographischen Bemerkungen, Ludwigslust 1900. Online verfügbar unter: https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:061:1-306566. [Enthält Nameslisten mit Daten der Schweriner Domherren und Kurzviten der Amtsträger ohne direkte Nachweise.]

Röpcke, Andreas (Hg.), unter Mitarbeit von Annette Hennigs/Monica Sinderhauf, Das Kopiar des Schweriner Domkapitels von 1515. Renten in und um Schwerin 1338–1539 (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Mecklenburg C 5), Rostock 2003.

Röpcke, Andreas, Die Brüder Junghe. Vom Schicksal zweier Schweriner Domherren des 14. Jahrhunderts, in: Festschrift für Christa Cordshagen, hg. von Andreas Röpcke (Mecklenburgisches Jahrbuch. Beiheft 114 [1999]), Ludwigslust 1999, S. 75–95.

Röpcke, Andreas, Ludolf von Bülow und der Archidiakonat Tribsees, in: Baltische Studien N. F. 96 (2010), S. 31–42.

Röpcke, Andreas, Über historische Nachbarschaft. Das Schweriner und das Lübecker Domkapitel im Spätmittelalter (1350–1500), in: Mecklenburgische Jahrbücher 129 (2014), S. 7–18.

Röpcke, Andreas/Badstübner, Ernst/Neustadt, Cornelia, Art. Schwerin. Domstift S. Maria, S. Johannes Evangelist (Säkularkanoniker), in: Huschner, Wolfgang/Münch, Ernst/Neustadt, Cornelia/Wagner, Wolfgang Eric (Hg.), Mecklenburgisches Klosterbuch. Handbuch der Klöster, Stifte, Kommenden und Prioreien (10./11.–16. Jh.) 2, Rostock 2016, S. 1021–1064. [Enthält Namenslisten mit Daten von Amtsinhabern S. 1029–1030 sowie Bibliographie Stand 2016.]

Schlie, Friedrich, Die Kunst- und Geschichtsdenkmäler des Großherzogthums Mecklenburg-Schwerin 1: Die Amtsgerichtsbezirke Wismar, Grevesmühlen, Rehna, Gadebusch und Schwerin, Schwerin 1898.

Schmaltz, Karl, Die Begründung und Entwickelung der kirchlichen Organisation Mecklenburgs im Mittelalter (Schluss), in: Jahrbücher des Vereins für Mecklenburgische Geschichte und Altertumskunde 73 (1908), S. 31–176. Online verfügbar unter: http://mvdok.lbmv.de/resolve/id/mvdok_document_00003413.

Schmaltz, Karl, Die Begründung und Entwickelung der kirchlichen Organisation Mecklenburgs im Mittelalter, in: Jahrbücher des Vereins für Mecklenburgische Geschichte und Altertumskunde 72 (1907), S. 85–270. Online verfügbar unter: http://mvdok.lbmv.de/mjbrenderer?id=mvdok_document_00003405.

Schmaltz, Karl, Kirchengeschichte Mecklenburgs 1: Mittelalter, Schwerin 1935. Online verfügbar unter: http://purl.uni-rostock.de/rosdok/ppn769720625.

Schmaltz, Karl, Kirchengeschichte Mecklenburgs 2: Reformation und Gegenreformation, Schwerin 1936. Online verfügbar unter: http://purl.uni-rostock.de/rosdok/ppn769720676.

Schwarz, Ulrich, Petenten, Pfründen und die Kurie. Norddeutsche Beispiele aus dem Repertorium Germanicum, in: Blätter für deutsche Landesgeschichte 133 (1997), S. 1–21. Online verfügbar unter: https://periodika.digitale-sammlungen.de/bdlg/Blatt_bsb00000337,00008.html.

Traeger, Joesef, Die Bischöfe des mittelalterlichen Bistums Schwerin, Leipzig 1984.

Weissbach, Johannes, Staat und Kirche in Mecklenburg in den letzten Jahrzehnten vor der Reformation, in: Jahrbücher des Vereins für Mecklenburgische Geschichte und Altertumskunde 75 (1910), S. 29–130. Online verfügbar unter: http://mvdok.lbmv.de/resolve/id/mvdok_document_00003432.

Wigger, Friedrich, Geschichte der Familie von Blücher 1 (mit einem gesondert paginierten Anhang: Urkunden zum ersten Buche der Geschichte der Familie von Blücher 1214–1529), Schwerin 1870. Online verfügbar unter: http://mdz-nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bvb:12-bsb10481642-5.

Witte, Otto, Erläuterungen zur Karte der kirchlichen Gliederung Mecklenburgs um 1500 (Historischer Atlas von Mecklenburg, Karte 5), Köln/Wien 1970.

Kontaktadresse Redaktion

Akademie der Wissenschaften
zu Göttingen
Germania Sacra
Geiststraße 10
D-37073 Göttingen

Telefon: Tel. +49 (0)551/39-21560
E-Mail: germania-sacra@gwdg.de
www: www.germania-sacra.de