Domstift Regensburg

Digitale Ressourcen, Archivnachweise und Auswahlbibliographie



Online Ressourcen der Germania Sacra

Digitales Personenregister

Biogramme und Belegstellen zum Personal des Domstifts in den Bänden der Germania Sacra

Domherren des Alten Reiches

Verzeichnis des Personals des Domstifts, basierend auf Publikationen der Germania Sacra

Klöster und Stifte des Alten Reiches und angrenzender Gebiete

Eintrag zum Domstift Regensburg in der Datenbank


Hinweise und Links zur Quellenüberlieferung

Die archivalische Überlieferung des Regensburger Domkapitels befindet sich im Bayerischen Hauptstaatsarchiv in München. Dabei ist die Anzahl der Urkunden recht gering (unter 230), da diese im 19. Jahrhundert weitgehend verloren gegangen sind. Durch Bereinigungen im bayerischen Archivwesen wird die Aktenüberlieferung neu strukturiert und ist in „HL Regensburg“ und „Hochstift und Domkapitel Regensburg“ zusammengefasst. Weitere Archivalien, Urkunden und Akten, werden im Bistumsarchiv aufbewahrt.

Bayerisches Hauptstaatsarchiv München, 1. Abteilung I. Ältere Bestände 2. An Bayern gefallene Territorien und Institutionen a. Hochstifte und Domkapitel: https://www.gda.bayern.de/hauptstaatsarchiv/bestaende/abteilung-i-aeltere-bestaende/an-bayern-gefallene-territorien-und-institutionen/hochstifte-und-domkapitel/.

Bayerisches Hauptstaatsarchiv München 1. Abteilung I. Ältere Bestände 1.6 Geistliche Fürstentümer: Regensburg: https://www.gda.bayern.de/findmitteldb/Archiv/3/.

Diözesanarchiv / Bischöfliches Zentralarchiv Regensburg: https://www.bistum-regensburg.de/kunst-kultur/dioezesanarchiv/bestandsuebersicht/.

 

Auswahlbibliographie

Die Inschriften der Stadt Regensburg 2: Der Dom St. Peter 1 (bis 1500), gesammelt und bearbeitet von Walburga Knorr/Werner Mayer unter Mitarbeit von Achim Hubel/Volker Liedke/Susanne Näßl (Die Deutschen Inschriften 74/Münchener Reihe 13), Wiesbaden 2008. Online verfügbar unter: http://www.inschriften.net/regensburg-dom-i/einleitung.html.

Die Inschriften der Stadt Regensburg 3: Der Dom St. Peter 2 (1501 bis 1700), gesammelt und bearbeitet von Walburga Knorr/Werner Mayer (Die Deutschen Inschriften 95/Münchener Reihe 17), Wiesbaden 2016. Online verfügbar unter: http://www.inschriften.net/regensburg-dom-ii/einleitung.html.

Eder, Manfred/Hausberger, Karl, Regensburg, Domkapitel, publiziert am 7.11.2016; in: Historisches Lexikon Bayerns. (19.02.2019) Online verfügbar unter: http://www.historisches-lexikon-bayerns.de/Lexikon/Regensburg, Domkapitel (19.02.2019).

Färber, Konrad M., Die Konkurrenz der Domkapitel von Mainz und Regensburg, in: Carl von Dalberg. Der letzte geistliche Reichsfürst, hg. von Karl Hausberger, Regensburg 1995, S. 105–116.

Fuchs, Norbert, Die Wahlkapitulationen der Fürstbischöfe von Regensburg (1437–1802), in: Verhandlungen des Historischen Vereins für Oberpfalz und Regensburg 101 (1960/61), S. 5–108. Online verfügbar unter: https://www.heimatforschung-regensburg.de/1742/1/1071843_DTL1215.pdf.

Georg, Erzbischof von Salzburg, Statuta Capitularia Ecclesiae Cathedralis Ratisbonnensis, Regensburg 1790.

Gruber, Johann, Das Regensburger Domkapitel zur Zeit des Domherrn Konrad von Megenberg (1348–1374), in: Konrad von Megenberg. Regensburger Domherr, Dompfarrer und Gelehrter (1309–1374). Zum 700. Geburtstag, hg. von Paul Mai (Bischöfliches Zentralarchiv und Bischöfliche Zentralbibliothek Regensburg. Kataloge und Schriften 26), Regensburg 2009, S. 11–50.

Hausberger, Karl, Die Bischofswahlen von 1763 und 1769, in: Beiträge zur Geschichte des Bistums Regensburg 49 (2015), S. 73–95.

Hausberger, Karl, Kein Ruhmesblatt in den Annalen des Regensburger Domkapitels alter Ordnung: Die Wahl des letzten Fürstbischofs 1790, in: Beiträge zur Geschichte des Bistums Regensburg 49 (2015), S. 97–115.

Hiley, David/Brusa, Gionata (Hg.), Der Liber ordinarius der Regensburger Domkirche. Eine textkritische Edition des mittelalterlichen Regelbuchs (Codices manuscripti & impressi. Supplementum 16), Purkersdorf 2020.

Kroos, Renate: Farb- und Bildsignale des Domkapitels Regensburg, in: Habitus. Norm und Transgression in Text und Bild. Festgabe für Lieselotte E. Saurma-Jeltsch, hg. von Tobias Frese/Annette Hoffmann, Berlin 2011, S. 189–196.

Leoprechting, Paulus von, Catalogus omnium Canonicorum Cathedralis Ecclesiae Ratisbonensis, hg. von Thomas Ried, Regensburg 1803.

Mayer, Andreas Ulrich, Dissertatio historica de reverendissimis canonicis ecclesiae cathedralis Ratisbonensis qui pietate ac doctrina inclaruerunt ..., Regensburg 1792. Online verfügbar unter: https://reader.digitale-sammlungen.de/de/fs1/object/display/bsb10333950_00005.html.

Möckershoff, Barbara, Die Stiftungen des Regensburger Domkapitels. Eine Übersicht, in: Beiträge zur Geschichte des Bistums Regensburg 29 (1995), S. 201–213.

Oberste, Jörg, Domkapitel und Stadtpfarrei. Verwaltungsreformen im Bistum Regensburg nach der Großen Pest 1355–1377, in: Církevní správa a její písemnosti na pelomu stedovku a novovku, hg. von Ivan Hlaváček (Acta Universitatis Carolinae. Philosophica et historica 1999,2/Z pomocných ved historických 15), Prag 2002, S. 93–115.

Ried, Thomas, Canonici Eccl. Cathedr. Ratisbonensis. Seculum XIII.–XVIIIvum, Regensburg ca. 1775.

Schwaiger, Georg, Dom und Domkapitel zu Regensburg unter Bischof Franz Wilhelm von Wartenberg (1649–1661), in: Beiträge zur Geschichte des Bistums Regensburg 10 (1976), S. 201–208.

Kontaktadresse Redaktion

Akademie der Wissenschaften
zu Göttingen
Germania Sacra
Geiststraße 10
D-37073 Göttingen

Telefon: Tel. +49 (0)551/39-21560
E-Mail: germania-sacra@gwdg.de
www: www.germania-sacra.de