40 Jahre Akademien-programm

Zahlen, Fakten und Veranstaltungen im Jubiläumsjahr finden Sie hier

Dr. Nathalie Mederake

 

Publikationen


Monographie

  • Mederake, N.: Wikipedia: Palimpseste der Gegenwart. Text- und Wissensverfahren im kollaborativen Hypertext. (Germanistische Arbeiten zu Sprache und Kulturgeschichte 54), Frankfurt am Main/Berlin/Bern/Bruxelles: Peter Lang (2016).

Aufsätze

  • Villalva, A. et al.: ‚Daisies‘ in some European languages: a survey of lexical knowledge. In: Villalva, A.; Williams, G. (Hgg.). The Landscape of Lexicography. Lissabon: Dicionaristica Portuguesa (i.E.), 207-286.
  • Blanck, W. / Mederake, N. / Particke, H.-J. / Sperling, A.-L.: Das Deutsche Wörterbuch und seine digitalen Hilfsmittel Literatur zur Wortforschung und digitales Quellenverzeichnis. Mannheim: Institut für Deutsche Sprache (2017). doi:10.14618/opal_01-2017.
  • Mederake, N.: "eines wörterbuchs zweck"? - Perspektiven der Neubearbeitung des Deutschen Wörterbuchs (2DWB). In: Harm, V.; Runow, H.; Schiwek, L. (Hgg.). Sprachgeschichte des Deutschen. Positionierungen in Forschung, Studium, Unterricht. Stuttgart: S. Hirzel (2016), 85-101.
  • Mederake, N.: LexLab: experiments on the revised edition of the Deutsches Wörterbuch. In: Domínguez-Rodríguez, V.; Rodríguez-Álvarez, A.; Rodríguez Herrera, G.; Trujillo-González, V. (Hgg.). Words across History: Advances in Historical Lexicography and Lexicology. Las Palmas de Gran Canaria: Servicio de Publicaciones y Difusión Científica de la ULPGC (2016).
  • Mederake, N.: Overwriting knowledge: analyzing the dynamics of Wikipedia articles. In: Kosem, I.; Jakubíček, M.; Kallas, J.; Krek, S. (Hgg.). Electronic lexicography in the 21st century: linking lexical data in the digital age. Proceedings of the eLex 2015 conference, 11-13 August 2015, Herstmonceux Castle, United Kingdom. Ljubljana/Brighton: Trojina, Institute for Applied Slovene Studies/Lexical Computing Ltd. (2015), 327-341.
  • Mederake, N.: The historical dictionary and the digital age: Steps of a transformation process. In: Kernerman Dictionary News | Number 23 | June 2015. Tel Aviv: K DICTIONARIES LTD, 13-15.
  • Mederake, N.: Artikel der Wikipedia aus lexikografischer und textlinguistischer Perspektive. In: Mann, M. (Hrsg.). Digitale Lexikographie. Ein- und mehrsprachige elektronische Wörterbücher mit Deutsch: aktuelle Entwicklungen und Analysen. (Schriftenreihe Germanistische Linguistik 223-224/2014), Hildesheim/Zürich/New York: Olms (2014), 229-249. Buchbesprechung in International Journal of Lexicography | Review | March 2015, 28(1).
  • Blanck, W. / Mederake, N.: Europäische Lexikografie am Beispiel von BRAV. In: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm – Neubearbeitung. Arbeitsstelle Göttingen. Tätigkeitsbericht Nr. 19 (Januar 2012 - Dezember 2013). Göttingen: Selbstverlag, S. 22-34.
  • Mederake, N.: Von schönen Wörtern - Goethes 'Blütentraum' (Schöne Formen der Sprache und ihre Grenzen in der Neubearbeitung). In: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm – Neubearbeitung. Arbeitsstelle Göttingen. Tätigkeitsbericht Nr. 18 (Januar 2010 - Dezember 2011). Göttingen: Selbstverlag, S. 33-36.
  • Mederake, N.: Vernetzung von Wörterbuchinformationen. In: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm – Neubearbeitung. Arbeitsstelle Göttingen. Tätigkeitsbericht Nr. 17 (Januar 2009 - Dezember 2009). Göttingen: Selbstverlag, S. 26-30.
  • Mederake, N.: Bemerkungen zum Artikel BIENE. In: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm – Neubearbeitung. Arbeitsstelle Göttingen. Tätigkeitsbericht Nr. 16 (Januar 2007 – Dezember 2008). Göttingen: Selbstverlag, S. 16-22.
  • Mederake, N.: Über die Erarbeitung einer Wörterbuch-Bibliographie. In: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm – Neubearbeitung. Arbeitsstelle Göttingen. Tätigkeitsbericht Nr. 15 (Januar 2006 – Dezember 2006). Göttingen: Selbstverlag, S. 33-34.

Wörterbuchbeiträge

  • Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm. Neubearbeitung. 5. Band, 7. Lieferung. Stuttgart 2018. [Sp. 1095-1105 CHAOS-CHARAKTERZUG, Sp. 1158-1159 COMMON SENSE-COMPUTERTOMOGRAPHIE]
  • Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm. Neubearbeitung. 5. Band, 5. Lieferung. Stuttgart 2016. [Sp. 744-766 BREI-BREITWAND]
  • Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm. Neubearbeitung. 5. Band, 4. Lieferung. Stuttgart 2015. [Sp. 494-495 BLUST, Sp. 506-509 BLÜTE, Sp. 511-513 BLÜTENLESE-BLÜTEZEIT]
  • Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm. Neubearbeitung. 5. Band, 3. Lieferung. Stuttgart 2014. [Sp. 325-333 BITUMEN-BLÄHUNG, Sp. 341-353 BLASEBALG-BLAST, Sp. 415-424 BLESSIEREN-BLICKWINKEL, Sp. 424-438 BLIND-BLINDSCHLEICHE, Sp. 443-454 BLITZ-BLIZZARD]
  • Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm. Neubearbeitung. 5. Band, 2. Lieferung. Stuttgart 2013. [Sp. 172-173 BEZÜGLICH; Sp. 193-198 BIEN-BIENNALE, Sp. 297-300 BISCHOF-BISCHOFTUM]
  • Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm. Neubearbeitung. 5. Band, 1. Lieferung. Stuttgart 2012. [Sp. 3-5 BETRIEBSBLIND, BETRIEBSLEITUNG, BETRIEBSYSTEM, BETRIEBSWIRT; Sp. 139-141 BEWUSZTLOS-BEWUSZTSEIN; Sp. 146-149 BEZÄHMEN, BEZÄUNEN; Sp. 154-156 BEZEIGEN-BEZEIHEN]

Sonstiges

  • Rezension: Annette Klosa, Carolin Müller-Spitzer (Hgg.). 2016. Internetlexikografie. Ein Kompendium. Int J Lexicography (2017) ecx005. doi: 10.1093/ijl/ecx005
  • de Does, J. / Depuydt, K. / Hildenbrandt, V. / Mederake, N. / Romary, L. / Tasovac, T. (Editor-in-chief): DigiLex - Legacy Dictionaries Reloaded. A platform for sharing tips, raising questions and discussing methods of digitizing print dictionaries. www.digilex.hypotheses.org.
  • Mederake, N. / Schlaefer, M.: Leitfaden für Benutzer. Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm – Neubearbeitung. Arbeitsstelle Göttingen. 2. Aufl., Göttingen: Selbstverlag (2010).

 

Vorträge


 

  • “Historical dictionaries as European cultural heritage”, EneL Training School. Waterford, 8.6.2017.
  • (zusammen mit W. Blanck und Y. Luther) "Bellis perennis L. in German: names, motives and lexicographic outlook", European Network of e-Lexicography Work Group 4 meeting - LandLex: Landscape and Lexicography. Lissabon, 3.11.2016.
  • (zusammen mit W. Blanck und H.-J. Particke) "Das Deutsche Wörterbuch und seine digitalen Hilfsmittel: Hintergründe, Umsetzung und Perspektiven der Nutzbarmachung für die Öffentlichkeit", Workshop "Wissenschaftsgeschichte und Digital Humanities in Forschung und Lehre". Göttingen, 9.4.2016.
  • (zusammen mit W. Blanck) "Grimmsche Daten(t)räume - Datenressourcen der Arbeitsstelle des Deutschen Wörterbuchs (Neubearbeitung)", Posterpräsentation. DHd 2016. Leipzig, 9.3.2016.
  • "An der Grenze der Fachkommunikation? Regularitäten des Überschreibungsprozesses bei Wikipedia", GAL-Sektionentagung 2015. Frankfurt a. d. Oder, 25.9.2015.
  • "Overwriting knowledge: analyzing the dynamics of Wikipedia articles", elex 2015. Herstmonceux Castle, 11.8.2015.
  • "Some thoughts on enrichment of retro-digitized dictionaries", 3rd meeting of the European Network of e-Lexicography. Wien, 13.2.2015.
  • "The lexicographers laboratory: Experimenting on the revised edition of the Deutsches Wörterbuch", 7th International Conference on Historical Lexicography and Lexicology (ICHLL2014). Las Palmas de Gran Canaria, 11.7.2014.
  • (zusammen mit W. Blanck, V. Harm und U. Stöwer) "Das Deutsche Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm - Neubearbeitung", Gemeinsame Wissenschaftskonferenz. Göttingen, 24.6.2014.
  • "'eines wörterbuchs zweck': Perspektiven (nach) der Neubearbeitung des Grimmschen Wörterbuchs", Deutscher Germanistentag. Kiel, 24.9.2013 (Nachwuchsstipendium des DGV).
  • "Wissensstrukturen im Hypertext - Vorstellung eines Kommunikationsmodells", Kolloquium zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses „Deutsche Sprachwissenschaft". Göttingen, 10.10.2011.
  • "Gliederungsprobleme bei Phraseologismen - Eine Überlegung zu Zentrum und Peripherie", Dänisch-deutsches Wörterbuchkolloquium: Phraseologie im historischen Wörterbuch. Göttingen, 1.3.2010.
  • "Vernetzte Wörterbuchinformation - exemplarische Betrachtungen des Beziehungsgefüges im ²DWB", Kolloquium zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses „Deutsche Sprachwissenschaft“. Göttingen, 21.10.2009.

 

>> Übersicht

>> Vita

Zum Seitenanfang