Wellhausen-Vorlesung

Der Jerusalemer Tempel im Spiegel des Koran. Mehr...

Foto von Prof. Dr. Andreas  Busch Prof. Dr. Andreas Busch
Ordentliche Mitglieder
Geistes- und Gesellschaftswissenschaftliche Klasse

Ordentliches Mitglied seit 2014
Geb. 30. 07. 1962 in Freiburg im Breisgau

Professor für Vergleichende Politikwissenschaft und Politische Ökonomie an der Georg-August-Universität Göttingen Schwerpunkte: comparative public policy (also das, was v.a. staatliche Akteure in der Politik tun und was sie nicht tun), vorzugsweise unter Verwendung institutionenorientierter Forschungsansätze. Im Mittelpunkt stehen dabei die etablierten liberalen Demokratien, d.h. die Länder Nordamerikas und Europas sowie Japan, Australien und Neuseeland (alle Mitgliedsstaaten der OECD) und insbesondere die Bundesrepublik Deutschland sowie Großbritannien; regulative Politik; Banken- und Finanzmarktregulierung; Regulierung des Internet

Mitglied der DFG-Forschergruppe 1765, die sich interdisziplinär mit dem Einfluss des Protestantismus auf wertgebundene politische Schlüsselentscheidungen in der Bundesrepublik Deutschland (1945-1989) beschäftigt
Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats am Hanse-Wissenschaftskolleg (HWK)

Aktivitäten in der Akademie: Vorsitzender der Forschungskommission "Demografischer Wandel"

Fachgebiete: Politikwissenschaft

Kontakt

Platz der Göttinger Sieben 3
37073 Göttingen

+49 (0)551–397862

Zurück

Zum Seitenanfang