Zeit für ein neues Europa?

13. Göttinger Akademiewoche. Mehr...

Der überraschende Initialfunke für ein Forschungsprojekt entsteht oft im absichtslosen Gespräch, was im Tagesbetrieb der Universität kaum möglich ist. Die Akademie der Wissenschaften zu Göttingen bietet dafür eine Plattform. Wo Wissenschaftler aus ganz unterschiedlichen Fachrichtungen zusammenkommen, gibt es viele Anregungen zu neuen Themen. Manchmal wird aus einer Idee eine offizielle Kommission, in der wissenschaftlichen Fragestellungen mittel- bis langfristig nachgegangen wird. Regelmäßige Vortragsveranstaltungen, Symposien und Tagungen sowie die Herausgabe von Berichtsbänden kennzeichnen derzeit die Arbeit der Kommissionen.
Kommissionen werden von der Akademie finanziell unterstützt, freilich in deutlich geringerem Umfang als die Arbeitsstellen zu den Projekten des Forschungsprogramms der Akademie. Auch arbeiten in den Kommissionen alle Mitglieder nur ehrenamtlich. In der Broschüre „Wissen, Wachsen, Wirken“, die in der Geschäftsstelle angefordert werden kann, werden die Forschungskommissionen anschaulich vorgestellt.

Zum Seitenanfang