Akademiewoche 2016

Meere und Ozeane. Forschen mit Tiefgang. 26. bis 29. September 2016. Mehr...

Meere und Ozeane. Forschen mit Tiefgang

12. Göttinger Akademiewoche vom 26. bis 29. September

GÖTTINGEN. Wir kennen die Welt, so möchte man meinen. Entdeckerreisen – längst passé. Gibt es Fragen, suchen wir bei Google. Nicht umsonst nennen wir uns „Wissensgesellschaft“. Und doch: Der größte Teil unseres Planeten ist nach wie vor ein Geheimnis. Bei jedem Tauchgang in die Tiefsee landet man in Gebieten, die noch kein Mensch besucht hat. In der 12. Göttinger Akademiewoche „Meere und Ozeane. Forschen mit Tiefgang“ vom 26. bis 29. September 2016 werden namhafte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler uns diese unbekannten Welt ein wenig näher bringen. Auch werden sie erläutern, welchen Einfluss Meere und Ozeane auf das Klima, unsere Küsten, die Wirtschaft, ja letztendlich unser Leben haben.

Die Reihe, die aus vier Vorträgen jeweils um 18:15 Uhr im Alten Rathaus in Göttingen besteht, wird von der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen in Kooperation mit der Stadt Göttingen veranstaltet. Organisiert wurde sie von dem Ordentlichen Akademiemitglied Gerold Wefer, Professor für allgemeine Geologie mit dem Schwerpunkt Meeresgeologie an der Universität Bremen sowie Gründer und Direktor des DFG-Forschungszentrums/Exzellenzclusters MARUM Zentrum für Marine Umweltwissenschaften. Die Veranstaltungsreihe ist ein Beitrag der Göttinger Akademie zum Wissenschaftsjahr 2016-2017 und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Flyer hier



Kontakt

Pressereferentin
Adrienne Lochte
Tel.: +49 551 39-5338
E-Mail: alochte1@gwdg.de


Zum Seitenanfang