Akademie der Wissenschaften zu Göttingen

6. Literatur in Auswahl

Goethes Wortschatz

Ursprünge

 Öffentliche Ringvorlesung beginnt am 27.10. mit einem Vortrag von Harald Lesch. Mehr

Boucke, Ewald A. (1901), Wort und Bedeutung in Goethes Sprache. Berlin: Emil Felber.
Dill, Christa (1987), Wörterbuch zu Goethes West-östlichem Divan. Tübingen: Max Niemeyer.
Goethe-Handbuch. Bd. 4.1/2 (1998) (Hrsg. H.-D.Dahnke/R.Otto). Stuttgart, Weimar: J.B. Metzler.
Goethe-Wörterbuch. Bd. 1ff. (1978ff.) (Hrsg. Akademie der Wissenschaften der DDR/Berlin, Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Akademie der Wissenschaften in Göttingen, Heidelberger Akademie der Wissenschaften). Stuttgart: W. Kohlhammer.
Kühlewein, Wilhelm/Bohner, P. Theodor (1904), Beiträge zu einem Goethe-Wörterbuch. In: Zeitschrift für deutsche Wortforschung. 6. Beiheft.
Mattausch, Josef (1982), Die Sprachwelt Goethes - Repräsentanz und Schöpfertum. Beobachtungen an einem Autorenwörterbuch. In: Beiträge zur Erforschung der deutschen Sprache 2,218-230.
Maurer, Friedrich (1932), Die Sprache Goethes im Rahmen seiner menschlichen und künstlerischen Entwicklung. Erlangen: Palm & Enke.
Meyer, Richard M. (1896), Studien zu Goethes Wortgebrauch. In: Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Litteraturen 96,1-42.
Objartel, Georg (2001), Semantische Individualisierung. Ansätze zu Goethe. In: Sprache im Leben der Zeit. Beiträge zur Theorie, Analyse und Kritik der deutschen Sprache in Vergangenheit und Gegenwart (H.Henne zum 65. Geburtstag. Hrsg. A.Burkhardt/D.Cherubim). Tübingen: Max Niemeyer Verlag,305-317.
Pniower, Otto (1898/1908), Zu Goethes Wortgebrauch. In: Goethe-Jahrbuch 19,229-247; 29,147-156.
Pniower, Otto (1930), Goethe als Wortschöpfer. In: Euphorion 31,362-383.
Pörksen, Uwe (1994), Wissenschaftssprache und Sprachkritik. Untersuchungen zu Geschichte und Gegenwart. Tübingen: Gunter Narr.
Schadewaldt, Wolfgang (1949), Das Goethe-Wörterbuch. Eine Denkschrift. In: Goethe. Neue Folge des Jahrbuchs der Goethe-Gesellschaft 11,293-305.
Schwanke, Martina (1992), Name und Namengebung bei Goethe. Computergestützte Studien zu epischen Werken. Heidelberg: Carl Winter.
Umbach, Horst (1976), Konkurrenz von lexikalischer und pragmatischer Bedeutung im individualsprachlichen Wörterbuch. In: Deutsche Sprache 4,41-50.

up