Einführung

In dieser kurzen Einführung werden die wichtigsten Möglichkeiten, die TYPO3 den Web-Autoren und -Redakteuren bietet, kurz und in der Form von einfachen “Kochrezepten” Schritt für Schritt erläutert.

Was ist TYPO3?

TYPO3 ist ein freies Open Source Content-Management-System für Internet- und Intranetauftritte. TYPO3 wird seit 1997 von dem Dänen Kasper Skårhøj mit der Hilfe und Anregung von TYPO3-Nutzern entwickelt. Die hier beschriebene Version 6.1.3 ist seit Juli 2013 verfügbar. Weitere Informationen über TYPO3 sind unter http://typo3.org abrufbar.

Was ist ein Content-Management-System?

Content-Management-Systeme trennen Inhalt, Struktur und Layout von Dokumenten und integrieren die Bearbeitung und Pflege von Dokumenten in einen definierten Arbeitsablauf (Workflow). Das hat für die Autoren und Redakteure den Vorteil, dass sie sich ganz auf die Pflege und Aktualisierung von Texten konzentrieren können, ohne sich um das Layout, die Einbindung ihrer Seite oder andere technische Aspekte kümmern zu müssen.

Welche Vorteile bietet es?

Die Inhalte (Texte, Bilder, Dateien etc.) der Webseite können jetzt von den inhaltlich zuständigen Personen der jeweiligen Abteilungen über einen Web-Browser selbständig erstellt und gepflegt werden – und zwar ohne besonderes technisches Know-how. Das Web Content-Management-System TYPO3 ist sehr einfach zu erlernen, man braucht keine Vorkenntnisse in HTML oder Java Script. Für die Web-Autoren und -Redakteure wird das Anlegen neuer Inhalte und die Aktualisierung bestehender Inhalte somit stark erleichtert. Einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AdW-Geschäftsstelle besitzen Administratoren-Kennungen und haben somit erweiterte Rechte für die Systempflege. Bitte achten Sie sorgfältig darauf, dass Sie nicht versehentlich Löschungen oder nicht rückgängig zu machende Änderungen vornehmen.