40 Jahre Akademien-programm

Zahlen, Fakten und Veranstaltungen im Jubiläumsjahr finden Sie hier

Michael Flöer, Die Ortsnamen des Märkischen Kreises. (Westfälisches Ortsnamenbuch 12). 456 S., 2 sw. Abb., 2 farb. Abb. Bielefeld: Verlag für Regionalgeschichte 2018. ISBN 978-3-7395-1112-2 --- Eintrag im Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB)

Zum Inhalt: Im Märkischen Kreis sind rund 390 Ortsnamen vor 1600 schriftlich bezeugt. Der zwölfte Band des Westfälischen Ortsnamenbuchs dokumentiert diese vielfältige und vielschichtige Ortsnamenlandschaft anhand ausgewählter Belege für die Entwicklung jedes einzelnen Namens und untersucht diese sprachlich. Damit liegt ein weiterer Teil des südwestfälischen Siedlungsnamenbestandes in wissenschaftlicher Bearbeitung vor. Das Material ist zum einen für die landes- und ortsgeschichtliche, kulturgeographische und genealogische Forschung von Interesse. Zum anderen dient es als Baustein für die sprachliche Gesamtauswertung der Siedlungsnamenlandschaft im Rahmen des Forschungsprojekts "Ortsnamen zwischen Rhein und Elbe".

Zurück zur Übersicht WOB



up