Akademie der Wissenschaften zu Göttingen

Personendatenbank GS erweitert um Halberstädter und Hildesheimer Domherren

Durch die Aufnahme der Personenregistereinträge aus dem 1967 erschienenen Studienband von Rudolf Meier zu den Domstiften Halberstadt und Hildesheim sowie dem Goslarer Kollegiatstift SS. Simon und Juda wurde die Personendatenbank der Germania Sacra erneut um mehrere hundert Datensätze erweitert.

Sie können hier  alle Einträge aus diesem Band aufrufen. Die Datenbank ermöglicht ebenso gezielten Zugriff etwa auf die Biographien der Dignitäre und Kleriker des Halberstädter Domstifts bis zum Ende des 14. Jahrhunderts.

Die zugrundeliegende Publikation ist hier online verfügbar:

Rudolf Meier, Die Domkapitel zu Goslar und Halberstadt in ihrer persönlichen Zusammensetzung im Mittelalter. Mit Beiträgen über die Standesverhältnisse der bis zum Jahre 1200 nachweisbaren Hildesheimer Domherren. Göttingen 1967 (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 5; Studien zur Germania Sacra 1).

up