Sofia Pereswetoff-Morath, Dr. phil.

Geboren: 1984

Seit Juli 2019 Post-Doc (50%) im Akademieprojekt Runische Schriftlichkeit in den germanischen Sprachen (RuneS) in der Arbeitsstelle Kiel

Wissenschaftlicher Werdegang: 2001–2006 Studium der Skandinavistik in St. Petersburg (Russland). Von Januar 2010 bis Mai 2917 Doktorandin am Institut für Skandinavische Sprachen an der Uppsala Universität mit einem Dissertationsprojekt Vikingatida runbleck: läsningar och tolkningar. Datum der Verteidigung: 20. Mai 2017.

Von August bis Dezember 2013 Mitarbeiterin im internationalen Projekt: Reading and interpreting runic inscriptions: the theory and method of runology (Centre for Advanced Study) zu Oslo.

Von November bis Dezember 2016, Oktober bis Dezember 2017 und Januar bis Dezember 2019 Assistentin und wiss. Mitarbeiterin im Projekt Evighetsrunor am Riksantikvarieämbetet, Stockholm. Seit 2020 Mitarbeiterin der Universität Stockholm, Institutionen för svenska och flerspråkighet, vgl. Homepage.

Forschungsschwerpunkte:
Runologie, Nordische Philologie, Graphematik, Skandinavische Sprachgeschichte.

Kontakt

Dr. Sofia Pereswetoff-Morath

E-Mail: spm@su.se