Palumbo, Alessandro

Seit Februar 2018 Doktorand (50 %) im Akademieprojekt Runische Schriftlichkeit in den germanischen Sprachen (RuneS)

Wissenschaftlicher Werdegang:
Studium an der Universität „L’Orientale“ Neapel und der Universität Uppsala; 2010 Bachelor of Arts in den Fächern deutsche und schwedische Sprach- und Literaturwissenschaft (Neapel); 2012 Master of Arts im Fach Skandinavistik (Uppsala); 2013 Bachelor of Science im Fach Didaktik für Sekundarstufe II (Uppsala).

Seit 2014 Doktorand am Institut für Skandinavische Sprachen an der Uppsala Universität mit einem Dissertationsprojekt mit dem Titel „Changing writing systems: a graphematic and palaeographic study of the Swedish medieval runic inscriptions”. Datum der Verteidigung: 28. April 2018; Jan–Juli 2014 wiss. Mitarbeiter im Projekt „Reading and interpreting runic inscriptions: the theory and method of runology” am Centre for Advanced Study der Norwegian Academy for Science and Letters, Oslo; Juni–Juli 2015 wiss. Hilfskraft im Akademieprojekt Runische Schriftlichkeit in den germanischen Sprachen (RuneS).

Forschungsschwerpunkte:
Runologie, Graphematik, Nordische Philologie, Skandinavische Sprachgeschichte.


Kontakt

Institut für Skandinavistik, Frisistik und Allgemeine Sprachwissenschaft
- Abteilung Skandinavistik -
Christian-Albrecht-Platz 4
24098 Kiel 

Tel. +49 (0)431 880-3325 und -2549

alessandro.palumbo@nordiska.uu.se

Ausgewählte Publikationen


Zum Seitenanfang