Papsturkunden des frühen und hohen Mittelalters

Papsturkunden entwickelten sich im Laufe des Mittelalters zu einem wichtigen Kommunikationsmedium und sind daher von besonderem historischem Interesse. Seit über hundert Jahren stellen sie einen der großen Arbeitsschwerpunkte der historischen Mediävistik dar. Getragen wird die Papsturkundenforschung für die Zeit vor 1198, d.h. vor dem Einsetzen einer kontinuierlichen Registerüberlieferung in den päpstlichen Archiven, ganz wesentlich durch ein weitgehend ehrenamtliches Projekt der Göttinger Akademie, das bereits 1896 begonnen wurde und seit 1931 von der Pius-Stiftung gefördert wird. Für die Jahre 2007 bis 2022 stellte die Bund-Länder-Kommission zusätzliche Mittel zur Verfügung, so dass in dieser Zeit im Rahmen des Akademienprojekts 'Papsturkunden des frühen und hohen Mittelalters' die Erfassung und Erschließung der Papsturkunden in den bis dahin wenig beachteten Gebieten Ost- und Westeuropas vorangetrieben und auch eine Neuauflage der Regesta pontificum Romanorum Philipp Jaffés, des zentralen papsturkundlichen Erschließungsmittels für die Zeit vor 1198, vorbereitet wurde. Gegenwärtig ist an der Göttinger Akademie ein dreijähriges DFG-Projekt angesiedelt, das sich speziell mit der päpstlich delegierten Gerichtspraxis auf der Iberischen Halbinsel beschäftigt.

Neuigkeiten

Papsturkunden des frühen und hohen Mittelalters

Wir trauern um Dr. Beate Schilling

Die Pius-Stiftung für Papsturkundenforschung trauert um Dr. Beate Schilling (1963-2022). Beate Schilling stieß im Jahre 1996 während der Arbeit an ihrer Dissertation über Guido von Vienne, den späteren Papst Calixt II., im Druck erschienen im Jahre…

[mehr]

Papsturkunden des frühen und hohen Mittelalters

Neuerscheinung - Iberia Pontificia VII - Hispania Romana et Visigothica

Iberia Pontificia VII: Hispania Romana et Visigothica, congesserunt Catharina Knie, Sabina Panzram, Laurentius Livorsi, Rochus Selvaggi, cooperante Waldemaro Könighaus, Gottingae 2022.

Die Iberische Halbinsel galt und gilt traditionell als eine sehr…

[mehr]

Papsturkunden des frühen und hohen Mittelalters

Neuerscheinung - Iberia Pontificia VI - Dioeceses Pampilonensis, Calagurritana et Tirasonensis

Iberia Pontificia VI: Provincia Tarraconensis - Dioeceses Pampilonensis, Calagurritana, Tirasonensis, congesserunt Franco Engel, Thomas Czerner, Daniel Berger, Gottingae 2022.

Der sechste Band der Iberia Pontificia erschließt in gut 400…

[mehr]

Papsturkunden des frühen und hohen Mittelalters

Neuerscheinung - Dalmatia-Croatia Pontificia

Dalmatia-Croatia Pontificia, congessit Waldemarus Könighaus, Gottingae 2021. 

 

Dieser Band erschließt in gut 450 kommentierten Regesten die Papstbeziehungen der historischen Territorien Dalmatiens und Kroatiens von Petrus bis zum Jahr 1198. Von…

[mehr]

Papsturkunden des frühen und hohen Mittelalters

Ausschreibung: Diplomatik der Papsturkunde

Die Akademie der Wissenschaften zu Göttingen, das DHIP und die Monumenta Germaniae Historica organisieren vom 27. September bis 1. Oktober 2021 einen fünftägigen Herbstkurs zur Diplomatik der mittelalterlichen Papsturkunde. Er steht Studierenden (BA,…

[mehr]

Papsturkunden des frühen und hohen Mittelalters

Pre-Publikation der Regesten Gregors VII. (1073-1085)

Kürzlich konnte im Rahmen der Neubearbeitung der Jafféschen Regesta Pontificum Romanorum der Faszikel mit den chronologisch geordneten Regesten zum Pontifikat Gregors VII. und eines Teils des Pontifikats Clemens (III.) für die Jahre 1073–1085 vorerst…

[mehr]

Papsturkunden des frühen und hohen Mittelalters

Neuerscheinung - Papsturkunden in Spanien III. Kastilien

Papsturkunden in Spanien. Vorarbeiten zur Hispania (Iberia) Pontificia. III. Kastilien, hrsg. v. Berger, Daniel / Herbers, Klaus / Schlauwitz, Thorsten (Abhandlungen der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen. Neue Folge 50 – Studien zu…

[mehr]

Papsturkunden des frühen und hohen Mittelalters

Neuerscheinung - Neuauflage Jaffé Regesta Pontificum Romanorum Tom. IV.

Klaus Herbers (Hg.), Philipp Jaffé, Regesta Pontificum Romanorum. Tomus IV (ab a. 1024 ad a. 1073). Bearbeitet von Judith Werner, Gottingae 2020.

[mehr]

Papsturkunden des frühen und hohen Mittelalters

Les actes pontificaux. Un trésor à exploiter: Tagung im Rahmen des 100-jährigen Jubiläums der Union Académique Internationale

Die Union Académique Internationale (UAI), die weltweite Vereinigung nationaler Wissenschaftsakademien auf dem Gebiet der Human- und Sozialwissenschaften, feierte im November 2019 ihr 100jähriges Jubiläum mit einer Festwoche in Paris (Foto). Teil des…

[mehr]

Papsturkunden des frühen und hohen Mittelalters

Neuerscheinung - Iberia Pontificia V - Dioceses Ovetensis et Asturicensis

Neuerscheinung - Iberia Pontificia V - Dioceses Ovetensis et Asturicensis

[mehr]