Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Kollegiatstift St. Mangen, St. Gallen, Schweiz

Empfohlene Zitierweise: „Kollegiatstift St. Mangen, St. Gallen, Schweiz“ (GSN: 92583), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/92583 (Abgerufen: 04.04.2020).

Patrozinium

Magnus

Lage

  1. zwischen 890 und 898 – 13. Jahrhundert Sankt Gallen, Schweiz, Bistum Konstanz

Orden

  1. zwischen 890 und 898 – 13. Jahrhundert Kanoniker

Bemerkung

Von Bischof Salomon III. gegründet und 898 von Kaiser Arnulf bestätigt.

Literatur

  • Wendehorst, Alfred; Benz, Stefan: Verzeichnis der Säkularkanonikerstifte der Reichskirche. Neustadt an der Aisch 1997, S. 164.
  • Helvetia Sacra II/2: Die weltlichen Kollegiatstifte der deutsch- und französischsprachigen Schweiz. Bruckner, Albert (Hg.), 1977, S. 429-433.

Person

Erfassung aus den Registern der Germania-Sacra-Bände (in Bearbeitung):

1 Kanoniker

  1. 1261 Walter von Kirchheim