Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Benediktinerkloster Mehrerau, Österreich

Empfohlene Zitierweise: „Benediktinerkloster Mehrerau, Österreich“ (GSN: 92580), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/92580 (Abgerufen: 25.02.2020).

Patrozinium

Petrus, Paulus

Lage

  1. um 1085 – 1806 Bregenz (Bregenz), Österreich, Bistum Konstanz

Orden

  1. um 1085 – 1806 Benediktiner

Bemerkung

Ursprünglich kurz vor 1085 in Andelsbuch gegründet und mit Mönchen aus Petershausen besiedelt, wurde das Kloster wohl um 1090/94 an den heutigen Standort am Bodensee verlegt.
1854 übernahm der Konvent der 1841 aufgehobenen Zisterzienserabtei Wettingen das Kloster.

Literatur

  • Faust, Ulrich; Krassnig, Waltraud: Germania Benedictina 3,2: Die benediktinischen Mönchs- und Nonnenklöster in Österreich und Südtirol. St. Ottilien 2001, S. 491-525.