Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Wilhelmitenkloster St. Maria (Liebfrauen), Gräfinthal

Empfohlene Zitierweise: „Wilhelmitenkloster St. Maria (Liebfrauen), Gräfinthal“ (GSN: 90986), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/90986 (Abgerufen: 26.04.2019).

Patrozinium

Maria

Lage

  1. zwischen 1243 und 1253 – 1785 Mandelbachtal (Gräfinthal), Saarland, Bistum Metz

Orden

  1. zwischen 1243 und 1253 – 1785 Wilhelmiten (Ordo Fratrum Eremitarum Sancti Guilhelmi)

Literatur

  • Flesch, Stefan; Conrad, Joachim; Bergholz, Thomas (Hg.): Mönche an der Saar. Die mittelalterlichen Ordensniederlassungen im saarländisch-lothringischen Grenzraum. Saarbrücken 1986, S. 183-185.
  • Keddigkeit, Jürgen: Pfälzisches Klosterlexikon. Handbuch der pfälzischen Klöster, Stifte und Kommenden. Keddigkeit, Jürgen (Hg.), Kaiserslautern 2014, S. 633-662.