Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Augustinereremitenkloster Dresden

Empfohlene Zitierweise: „Augustinereremitenkloster Dresden“ (GSN: 90008), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/90008 (Abgerufen: 28.01.2020).

Patrozinium

Erasmus

Lage

  1. 1404/1405 – um 1540 Dresden, Sachsen, Bistum Meißen

Orden

  1. 1404/1405 – um 1540 Augustinereremiten/Augustiner

Personen

Erfassung aus den Registern der Germania-Sacra-Bände (in Bearbeitung):

3 Prioren

  1. 1508-1540 Johann Ferber Tinctoris Prior (1508 und 1536-1540); auch Mönch (ab 1497), Lektor (1510 und 1528)
  2. 1515-1519 Melchior Mirisch Miritz, Miris, Miritsch, Myrisch, Myritsch
  3. 1528-1543 Ludwig (von) Köckritz Kökeritz, Kokeritz Prior 1528 und 1543, auch Mönch (ab 1508)

1 Subprior

  1. 1528 Jakob Petri Peter, Peters Mönch 1510

4 Mönche

  1. vor 1506 Heinrich Lambshand Lamshent
  2. 1510 Peter Gruna
  3. vor 1515 Lorenz Süße
  4. vor 1515 Johannes Munnich Johann

1 Prokurator

  1. 1528 Sebastian Petzsch Pitzsch Mönch vor 1515/1516