Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Kollegiatstift St. Simon und Judas, Goslar

Empfohlene Zitierweise: „Kollegiatstift St. Simon und Judas, Goslar“ (GSN: 81), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/81 (Abgerufen: 20.05.2019).

Patrozinium

Simon und Judas (Thaddäus), Matthias

Lage

  1. vor 1047 – 1803 Goslar, Niedersachsen, Bistum Hildesheim

Orden

  1. vor 1047 – 1566 Kanoniker
  2. 1566 – 1803 evangelisches Kloster/Stift

Bemerkung

Das Kapitel war ab 1566 evangelisch-lutherisch. Propst und Scholaster blieben römisch-katholisch. 1630 kurzfristige Vertreibung der evangelischen Stiftsherren infolge des Restitutionsedikts.

GS-Band

St 1: Die Domkapitel zu Goslar und Halberstadt in ihrer persönlichen Zusammensetzung im Mittelalter

Literatur

  • Niedersächsisches Klosterbuch. Verzeichnis der Klöster, Stifte, Kommenden und Beginenhäuser in Niedersachsen und Bremen von den Anfängen bis 1810. Teil 2: Gartow bis Mariental. Dolle, Josef and Knochenhauer, Dennis (Hg.), 1. Aufl., Bielefeld 2012, S. 489-506.
  • Meier, Rudolf: Die Domkapitel zu Goslar und Halberstadt in ihrer persönlichen Zusammensetzung im Mittelalter. Mit Beiträgen über die Standesverhältnisse der bis zum Jahre 1200 nachweisbaren Hildesheimer Domherren. Göttingen 1967.

Personen

Erfassung aus den Registern der Germania-Sacra-Bände (in Bearbeitung):

30 Pröpste

  1. 1047-1051 Rumold erster Propst
  2. 1055-1056 Anno II. von Köln
  3. 1056-1057 Gunther von Bamberg
  4. nach 1057-1059 Burchard II. von Halberstadt; von Veltheim Bucco
  5. vor 1066 Crafto Craft, Krafto
  6. um 1073-1075 Rupert Ruodpert
  7. 1109-um 1144 Eilbert
  8. 1160-1171 Adelog von Reinstedt Adalgous, Adalhogus, Adelous, Adilo, Aldelhous, Aloldus, Athelogus, Athilhogus
  9. 1188-1194 Konrad von Querfurt
  10. 1197?-1199 Wilhelm Edler von Querfurt
  11. 1220-1226 Elger Graf von Hohnstein Honstein
  12. 1227-1234 Dietrich von Blankenburg
  13. 1238-1269/1270 Ludolf von Wohldenberg
  14. 13. Jahrhundert Ludolf
  15. 1272-1276 Volkwin von Schwalenberg
  16. 1277-1286 Arnold von Solms
  17. 1314 Heidenreich
  18. 1321-1323 Dietrich von Pöhlde
  19. 1323-1334 Heinrich von Fulda
  20. vor 1344 Ludwig Graf von Henneberg
  21. 1361-1365 Rudolf von Sulgen Sulgin
  22. 1378-1379 Johannes Schricke
  23. 1404-um 1418 Johannes von Hildesheim
  24. 1418-um 1425 Johannes Ember
  25. 1425-1441 Friedrich Kokemester seit 1400 Kanoniker
  26. 1441-1452/1455 Konrad Holman
  27. 1455-1476 Heinrich Zedeler
  28. 1480-um 1490 Doctor legum Johannes Steinberg Steynberg
  29. 1504-1524 Dietrich Eynem
  30. 1521-1531 doctor utriusque iuris Lewin von Veltheim Levin

34 Dechanten

  1. 1171-1191 Erembert Kanoniker 1151–1191
  2. 1221-1223 Hartmann
  3. 1232-1247 Ulrich möglicherweise bereits 1222 Kanoniker
  4. um 1248-1250 Hartmann von Minden
  5. 1254-1268 Reinhard von Haus seit 1233 Kanoniker
  6. 1269-1274 Friedrich von Jerxheim Kanoniker 1260–1287
  7. 1274-1275 Konrad von Aldendorp
  8. 1281-1292 Sigebodo von Ziegenberg seit Kanoniker 1261
  9. 1292-1300 Könemann von Jerxheim Kanoniker seit 1287, Scholaster 1290 sowie um 1306/1307
  10. 1301-1311 Hermann Trost
  11. 1312-1315 Ludolf
  12. 1317-1338 Anno von der Gowische Kanoniker seit 1291
  13. 1340 Dietrich
  14. 1341-1357 Konrad von Pöhlde seit 1323 Kanoniker
  15. 1357-1358 Konrad von Kniestedt seit 1324 Kanoniker
  16. 1358-1366 Johannes von Sehlde
  17. 1366-1367 Heinrich von Sehlde seit 1361 Kanoniker
  18. 1368 Ludolf von Sehlde
  19. 1376-1383 Friedrich Kokemester
  20. 1383-1389 Johannes von Flöthe Kanoniker seit 1375
  21. 1389-1399 Detmar Hüddensem
  22. 1401-1420 Heinrich Crampe
  23. 1424-1432 Dietrich Wellborn
  24. 1433-1434 Heinrich
  25. 1440-1446 Rembert Dedeleves
  26. 1452-1461/1462 Johannes Bornemann
  27. 1466-1472 Henning Bornhusen 2. Amtszeit 1477–1491
  28. 1476 Heinrich Himpteken 1453–1492/1497 Kanoniker
  29. 1491-1507 Johannes Trappe
  30. 1508-1510 Daniel Zacharie
  31. 1513-1524 Dietrich Rorbeck
  32. 1524-1535 Tilmann Nauen Kanoniker seit um 1504–1535
  33. Heinrich Swichart
  34. Johannes von Barum Kanoniker 1361–1370

2 Dekane

  1. 1110/1114 Bruning von Hildesheim
  2. um 1226-1232 Ambrosius

14 Scholaster

  1. 1174-1194 Thietmar
  2. 1220-1232 Mag. Hugold Kanoniker 1220–1238
  3. 1238-1272/1274 Alexander von Wallmoden Kanoniker seit 1233
  4. 1274-1301 Reinhard außer 1288–1291, seit 1271 Kanoniker
  5. 1316-1327 Anno von der Gowische Gowisch seit 1299 Kanoniker
  6. 1329-1334 Arnold von der Gose Kanoniker seit 1299
  7. 14. Jahrhundert Hermann
  8. 1357-1363 Zabel Kanoniker 1343–1373
  9. 1392-1403/1407 Hermann Werenberg
  10. 1403-1407 Konrad Cracht
  11. 1434/1440 Johannes Wrackenstich
  12. 1452-1460 Johannes Blyvod seit 1427 Kanoniker
  13. 1471-1486 Heinrich Wellinghusen seit 1462 Kanoniker
  14. 1516-1537 Heinrich König Kanoniker seit um 1507

1 Kustos

  1. 13. Jahrhundert Hoier

252 Kanoniker

  1. 1051-1054 Hezilo Hecelin; Hecel, Hecelo
  2. 1051 Erpho Erpo; Erpho
  3. vor 1059 Werner von Wolkenburg Werinher
  4. 1062-1066 Benno von Meißen
  5. vor 1067 Heinrich von Scharfenberg
  6. vor 1071 Otto I.
  7. vor 1076 Hildolf von Köln
  8. nach 1118/vor 1129-nach 1137/vor 1139 Sidag
  9. 1118 Pilgrim
  10. vor 1126 Gerhard
  11. vor 1131-1132 Petrus
  12. 1151 Ovo
  13. 1151 Hermann
  14. 1151-um 1164 Berthold
  15. um 1164-1188 Udo
  16. 1164-1171 Herbord
  17. um 1164 Balduin
  18. 1166 Engelbert
  19. 1174-1191 Hugold
  20. vor 1174 Hermann
  21. 1181/1191 Thietmar
  22. 1188 Nikolaus
  23. 1188 Johannes
  24. 1197 Johannes
  25. 1206-1210 Albert
  26. 1208 Wilbern
  27. 1219/1222-1233 Rudolf von Simeringbruke
  28. 1219/1222 Rudolf
  29. 1219-1240 Aschwin von Mahner
  30. 1221-1243 Lupold von Osterode Lippold
  31. 1221-1226 Konrad von Friedberg
  32. 1221-1233 Johannes von Lewe
  33. 1221-nach 1226–vor 1232 Johannes Sapiens
  34. 1221-1227 Cono
  35. 1221/1232-1254 Burchard Graf von Wernigerode Burchart
  36. 1221 Bernhard
  37. 1222 Hugold
  38. 1222-1233 Hoger
  39. 1222 Gottfried
  40. 1222-1233 Erembert
  41. 1226/1232-1233 Hugo von Frankenberg
  42. 1226 Gerhard
  43. 1231-1241 Berthold
  44. 1232 Heinrich von Wernigerode
  45. 1233-1266 Konrad von Mühlhausen
  46. 1233 Konrad von Lewe
  47. 1233-1259 Konrad von Adenstedt
  48. 1233 Johannes von Wehre
  49. 1233-1267 Heinrich van der Helle
  50. 1240 Lüdiger
  51. vor 1247 Hermann von Anhalt
  52. 13. Jahrhundert Rudolf
  53. 13. Jahrhundert Konrad Kono
  54. 13. Jahrhundert Johannes
  55. 1254-1259 Friedrich von Bremen
  56. 1254-1272 Berthold Erhaftig
  57. 1258-1277 Johannes von der Gose auch 1285–1296
  58. 1259-1275 Ulrich von dem Dike auch 1285–1296
  59. 1259 Steppo von Mahner
  60. 1259 Siegfried von Braunschweig
  61. 1259-1272 Gunzelin von Gittelde
  62. 1259-1272 Gunzelin von Bodenstein
  63. 1259-1277 Alexander von Wallmoden auch 1285–1296
  64. 1265 Konrad von Braunschweig
  65. 1265-um 1274 Hartmann von Bilstein
  66. 1265-1267 Gunzelin von Osterode
  67. 1265-1293 Berthold von der Gowische
  68. 1266-1296 Friedrich von Vackenstede
  69. 1267-1320 Johannes von Bilstein
  70. 1267 Basil von Osterode
  71. 1267-1306 Basil von Gittelde Basilius, Beseken; Geitelde
  72. 1271-1287 Konrad von Reinstedt oder 1285–1296?
  73. 1272-um 1309 Reinhard von Stein
  74. 1272-1309 Ludolf von Elbe Kanoniker 1272–1309 bzw. 1315, evtl. später Dechant
  75. 1272-1293 Johannes von Veltheim
  76. 1272-1302 Hermann Erhaftig
  77. 1274 Johannes
  78. 1275-1296 Johannes von Somersdorp
  79. 1275-1298 Hildebrand von Oldendorp
  80. 1275 Aschwin Eschwin vicedominus
  81. 1281-1311 Arnold von Astfeld
  82. 1287-1309 Ludolf von Burgdorf 1287–1309 bzw. 1315, evtl. später Dechant
  83. 1287-1305 Johannes von Cramm
  84. 1289 Hermann von Gleichen
  85. 1290-1318 Reinhard von Ührde
  86. 1290 Johann I. von Gardelegen Johannes I.
  87. 1292-bald nach 1303 Konrad von Osterwiek
  88. 1293-1318 Giselbert von Wildenstein
  89. 1297 Werner von Sachsen
  90. 1298-1300 Jakob
  91. 1299 Konrad von der Treppe
  92. 1299 Johannes von Stein
  93. 1299/1313 Johannes Erhaftig
  94. 1299 Hermann
  95. 1302 Hermann von Hildesheim
  96. 1302-1338 Gottfried
  97. 1305/1309 Dietrich von Wallmoden
  98. 1305/1309 Burchard von Berwinkel
  99. 1306/1307-1314 Walter von Biewende
  100. 1309-1324 Werner von Berskamp
  101. 1309 Werner von Aken
  102. vor 1309 Hermann
  103. 1309 Heinrich Swaf
  104. 1309 Heinrich Erhaftig
  105. 1309/1314 Goswin von Osterode
  106. 1309-1318 Dietrich von Lutter
  107. 1309 Dietrich Lang
  108. 1309 Detlev von Wehre
  109. 1313/1318 Dietrich Friso
  110. 1315-1317 Ludolf von Burgdorf
  111. 1316-1348 Volkmar von dem Werder
  112. 1316-1324 Johannes Bernhardi
  113. 1316-1323 Johannes
  114. 1317 Johannes
  115. 1317 Dietrich von Braunschweig
  116. 1317-1368 Detmar van der Helle
  117. 1320-1357 Bertram von Bilstein
  118. 1322 Heinrich von Gandersheim
  119. 1. Hälfte 14. Jahrhundert Johannes
  120. 1325 Bernhard
  121. 1327 Johannes von Wehre
  122. 1331-1334 Dietrich von Goslar
  123. 1337 Heinrich Kegel
  124. 1338 Mag. Dietrich von Marsvelde der Ältere Marsfelde
  125. 1341-1357 Werner von Westerode
  126. 1344-um 1349 Heinrich Blixen Blioton
  127. 1349-1350 Johannes Cusveld
  128. 1349-1351 Hermann von Sehlde
  129. 13./14. Jahrhundert Basil Basilius, Beseken
  130. 1351-1403 Dietrich von Astfeld
  131. vor 1354 Konrad Kronsben
  132. 1355 Otto Dives
  133. 1355-1367 Konrad von Kniestedt
  134. 1355 Hermann von Astfeld
  135. 1355 Hermann Duderstad
  136. 1355 Berthold von Rheden
  137. 1355/1356 Bernhard von Pöhlde
  138. vor 1355 Bernd Brune
  139. 1355/1358 Adrian
  140. 1356 Otto von Bilstein
  141. 1360/1386 Heinrich von dem Werder
  142. 1361-1362 Volkmar von Omeshusen
  143. vor 1361-1365 Hartmann Zabel
  144. 1365-1393/1395 Hartmann von Astfeld
  145. 1366-um 1383 Heinrich König
  146. 1368-vor 1370 Dietrich von Bremen
  147. 1368-1370 David Burdaeg
  148. 1371-1403 Hermann Cellator
  149. 1373 Dietrich Hartmann
  150. 1375-1376 Johannes von Barum
  151. 1376 Heinrich von Flöthe
  152. 1376-1383 Dietrich von Einbeck
  153. 1376-1386 Berthold Mechtshusen
  154. 1379-1408 Johannes Wulfhagen
  155. 1385-1389 Berthold Rike Bertold; Riken, Ryken, Reiche
  156. 1391-vor 1400 Ludolf von Ahrbergen
  157. 1391-um 1406 Johannes Benstorp
  158. 1391-1410 Hermann Angersteyn Angerstein
  159. 1391 Heinrich Rover
  160. 1391 Berthold von Holle
  161. 1391/1403 Berthold Oldendorp
  162. 1391-um 1418–vor 1421 Albrecht Amburen
  163. um 1392 Engelbert von Rom
  164. 1392-1445 Albrecht Lindau
  165. 1393-1414 Hermann von Hagen
  166. 1393-1410 Heinrich von Schneen
  167. 1393-1426 Heinrich Bosen
  168. 1396-1420 bzw. 1432 Otto Rike
  169. 1397-1405 Dietrich Bernhardi
  170. vor 1401 Dietrich von der Linde
  171. 1403-1418 Heinrich Hotwelker
  172. 1403-vor 1428 Heinrich Herzberg
  173. 1403-1418 Dietrich Degen
  174. 1405-1432 Giseler von Bovenden
  175. 1406-1430 Dietrich Storing
  176. um 1407-1418 Konrad Westfeld
  177. 1407-1413 Dietrich Odenhusen
  178. 1407 Dietrich Dusderdal
  179. 1407-1418 Dietrich
  180. vor 1408 Berthold Faber
  181. 1410 Matthäus von Einbeck
  182. 1410 Heinrich Fabri
  183. 1418-um 1423 Werner von Heere
  184. 1418 Matthäus Schaper
  185. 1420-um 1428 Albert von Lebenstedt alias Valepaghe
  186. 1422-nach 1443 Heinrich Beckmann
  187. 1424-1469 Hermann Schermer
  188. vor 1424 Dietrich Westfael
  189. 1425-um 1428 Johannes Tzilling
  190. 1426 Detmar Stacies
  191. 1430-1439/1444 Heinrich von Kniestedt
  192. 1430-1438 Bernhard von Bortfeld
  193. 1432 Hartmann von Hollenstedt
  194. 1434 Heinrich von Helen
  195. 1437 Konrad Wedeghen
  196. 1438-1466 Nikolaus Grube
  197. 1444 Heinrich Velehauer
  198. 1447/1455-1462 Tilmann Keseberg
  199. 1448-um 1460 Johannes Dimerdes
  200. 1454-1467 Johannes Steyn
  201. 1455-1463/1465 Dietrich Bote
  202. 1456-1479 Martin Binder
  203. 1456 Ludolf Scomborch
  204. 1456-1511/1513 Heinrich Lovensen
  205. 1456-1501/1502 Dietrich Keseberg
  206. 1462-1479 Ludolf Velehauer
  207. 1462-1482 Berthold Radeken
  208. 1468-1513/1514 Johannes Gerken
  209. 1468-1479 Henning Dethmar
  210. 1468 Heinrich Munden
  211. 1471 Johannes de Campis
  212. 1471 Johannes Thymann
  213. 1471-1479 Johannes Ryken
  214. 1471 Heinrich Woltorp
  215. 1471-1479 Heinrich Tisting
  216. 1471-1504/1509 Heinrich Roggenduge
  217. 1471-1479 Boldewin Drepensadel
  218. 1473 Ludolf Thymann
  219. 1473-um 1513 Johannes Beddoyek
  220. 1479 Henning Koler
  221. 1482-1515/1516 Matthias Kuggen
  222. 1482-1506/1511 Johannes Bruninghorst
  223. 1482-1505 Hermann Hellekop
  224. 1482-vermutlich noch 1493/1496 Dietrich Gerken
  225. 1488-vermutlich noch 1498 Johannes Reinhardi
  226. 1490-1520 Heinrich Hellekop
  227. 1494-1520/1521 Konrad Salis alias Roleffes
  228. 1496-1514 Henning Fredemann
  229. 1497-1505 Johannes Wundersleve
  230. 1500-1528 Johannes Wostevelt
  231. 1501-vor 1508 Hermann Roggenduge
  232. vor 1501 Berthold Lentfrid
  233. 1504-um 1537 Volkmar Temme
  234. 1504-1542 Heinrich Uslar
  235. um 1505 Hans Nolte
  236. um 1507/1513-1543/1545 Heinrich Wyghe
  237. 1507-1538/1542 Georg Peters
  238. 1511-1522 Berthold Ecke
  239. 1512-1520 Konrad Heiger
  240. 1512-1524 Henning Gumprecht
  241. 1513-1522/1525 Konrad Drepensadel
  242. 1513/1524-1540 Heinrich Reinhardi
  243. um 1517 Volkwin Weissen
  244. um 1517-1569 Valentin Wolter
  245. 1517-1569 Valentin Pfanschmit
  246. um 1517-1544 Kaspar Grimme
  247. um 1517 Henning Mechtshusen
  248. um 1517 Georg Ernneke
  249. um 1517-um 1536 Berthold Achtermann
  250. 1522-1551 Jodocus Brendeken
  251. 1522-1537 Gebhard Schlüter
  252. 1524-1538/1540 Johannes Radeken

1 Stiftsherr

  1. vor 1319 Heinrich III.

1 Vikar

  1. 1364 Helmbrecht von Alrem