Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Franziskanerkloster Kyritz

Empfohlene Zitierweise: „Franziskanerkloster Kyritz“ (GSN: 747), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/747 (Abgerufen: 07.12.2019).

Patrozinium

Maria, Johannes Ev.

Lage

  1. 2. Hälfte 13. Jh. – zw. 1539 u. 1541 Kyritz, Brandenburg, Bistum Havelberg

Orden

  1. 2. Hälfte 13. Jh. – zw. 1539 u. 1541 Franziskaner (Minoriten/Konventualen/Observanten/Rekollekten)

GS-Band

AF I, 1933: Das Bistum Havelberg, S. 344–348

Literatur

  • Brandenburgisches Klosterbuch 1. Handbuch der Klöster, Stifte und Kommenden bis zur Mitte des 16. Jahrhunderts. Heimann, Heinz-Dieter and Neitmann, Klaus and Schich, Winfried and Bauch, Martin (Hg.), Unveränd. Nachdr., Berlin 2010, Artikel „Kyritz“, S. 707-714, hier S. 707.

Personen

Erfassung aus den Registern der Germania-Sacra-Bände (in Bearbeitung):

2 Guardiane

  1. 1333 Dietrich von Dannenberg
  2. 1468 Dietrich Mynden Minden

18 Mönche

  1. vor 1307 Thomas von Kyritz Amt nicht sicher belegt
  2. um 1330 Johann von Blumenthal
  3. 1333 Otto von Schönau Sconow
  4. 1333 Nikolaus Muchow
  5. 1333 Johannes von Werben
  6. 1333 Johannes von Salzwedel
  7. 1333 Johannes von Ruppin
  8. 1333 Hermann von Hildesheim
  9. 1333 Franco
  10. 1333 Dietrich Rüthnick Rutenich
  11. 1333 Bruno von Perleberg
  12. 1333 Bertram
  13. 1437 Johannes Lamberti
  14. 1461-1469 Matthias Döring Zuvor Provinzialminister der Provinz Sachsen (1427-1461)
  15. 1513-1527 Gerhard Funck
  16. 1525 Joachim Meyger Meyer, Meier
  17. um 1550 Hermann von Bekmann
  18. Jakob Schünemann Auch Terminarier in Wittstock

1 Lektor

  1. 1333 Johann von Brück de Ponte