Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Prämonstratenserstift Brandenburg an der Havel

Empfohlene Zitierweise: „Prämonstratenserstift Brandenburg an der Havel“ (GSN: 702), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/702 (Abgerufen: 24.08.2019).

Patrozinium

Gotthardt

Lage

  1. ca. 1147 – 1165 Brandenburg an der Havel (Brandenburg), Brandenburg, Bistum Brandenburg

Orden

  1. 1142 – 1165 Prämonstratenser

Bemerkung

Als Tochterstift des Prämonstratenserstifts Leitzkau gegründet. Offizielle Aufhebung am 8. September 1165 durch feierliche Überführung des Kapitels ins Domstift Brandenburg; die endgültige, d. h. faktische Aufhebung dürfte erst nach der Grundsteinlegung des Domstifts am 8. Oktober 1165 erfolgt sein. –
Für den Standort ist der Ortsmittelpunkt von Brandenburg angezeigt.

Literatur

  • Brandenburgisches Klosterbuch 1. Handbuch der Klöster, Stifte und Kommenden bis zur Mitte des 16. Jahrhunderts. Heimann, Heinz-Dieter and Neitmann, Klaus and Schich, Winfried and Bauch, Martin (Hg.), Unveränd. Nachdr., Berlin 2010, S. 274.

Personen

Erfassung aus den Registern der Germania-Sacra-Bände (in Bearbeitung):

8 Stiftsherren

  1. 1138/1150 Wigger
  2. 1138/1150 Siger
  3. 1138/1150 Moses
  4. 1138/1150 Martin Merten
  5. 1138/1150 Johann
  6. 1138/1150 Hilderad
  7. 1138/1150 Gerhard
  8. 1138/1150 Fliquinus