Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Franziskanerkloster Lübeck, genannt Katharinenkloster

Empfohlene Zitierweise: „Franziskanerkloster Lübeck, genannt Katharinenkloster“ (GSN: 652), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/652 (Abgerufen: 07.06.2020).

Patrozinium

Katharina

Lage

  1. 1225/1226 – 1530 Lübeck, Schleswig-Holstein, Bistum Lübeck

Orden

  1. 1225/1226 – 1530 Franziskaner (Minoriten/Konventualen/Observanten/Rekollekten)

Bemerkung

Spätestens 1463 Annahme der Martinianischen Konstitutionen.

Literatur

  • Auge, Oliver; Hillebrand, Katja (Hg.): Klosterbuch Schleswig-Holstein und Hamburg. Klöster, Stifte und Konvente von den Anfängen bis zur Reformation 2. Regensburg 2019, S. 71-123.