Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Benediktinerinnenkloster St. Afra, Würzburg

Empfohlene Zitierweise: „Benediktinerinnenkloster St. Afra, Würzburg“ (GSN: 60500), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/60500 (Abgerufen: 18.09.2019).

Patrozinium

Afra

Lage

  1. um 1150 – 1803 Würzburg, Bayern, Bistum Würzburg

Orden

  1. um 1150 – 1803 Benediktinerinnen

Bemerkung

Der Frauenkonvent des Klosters St. Afra bildete ursprünglich mit der Männerabtei Sankt Stephan (GSN 60435) ein Doppelkloster, die Anfänge des Frauenkonvents sind unklar. Seit 1673/78 befand sich der Konvent außerhalb des Stadtgebietes am Stadtrand Würzburgs (die Koordinaten beziehen sich auf diesen Standort).

Literatur

  • Kaufmann, Michael; Flachenecker, Helmut; Wüst, Wolfgang; Heim, Manfred: Die Männer- und Frauenklöster der Benediktiner in Bayern. München 2014, S. 2573–2581.

Person

Erfassung aus den Registern der Germania-Sacra-Bände (in Bearbeitung):

1 Nonne

  1. 1385 Hedwig von Karben