Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Kloster Maihingen

Empfohlene Zitierweise: „Kloster Maihingen“ (GSN: 60456), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/60456 (Abgerufen: 25.04.2019).

Patrozinium

Unbefleckte Empfängnis

Lage

  1. 1459/73 – 1802 Maihingen, Bayern, Bistum Augsburg

Orden

  1. 1459/73 – 1580 Orden der Heiligen Birgitta (Birgitten)
  2. 1607 – 1802 Franziskaner (Minoriten/Konventualen/Observanten/Rekollekten)

Bemerkung

1459 wurde die Stiftung an den Birgittenorden übergeben und die Gründung durch eine päpstliche Bulle bestätigt. 1473 zogen die ersten 8 Schwestern in das Kloster ein. 1580 übersiedelten die letzten Nonnen nach Altomünster. Ab 1607 Minoriten (Franziskaner-Konventualen).

Detailinformationen