Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Augustinerchorherrenstift Wettenhausen

Empfohlene Zitierweise: „Augustinerchorherrenstift Wettenhausen“ (GSN: 60415), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/60415 (Abgerufen: 20.10.2019).

Patrozinium

Maria, Georg

Lage

  1. 1130 – 1803 Kammeltal, Bayern, Bistum Augsburg

Orden

  1. 1130 – 1803 Augustinerchorherren

Bemerkung

Der Legende nach soll das Stift bereits im Jahr 982 gegründet worden sein. Urkundlich überliefert ist jedoch erst ein Schriftstück aus der Zeit von Bischof Hermann von Augsburg (Amtszeit 1096–1133).

Detailinformationen

Literatur

  • Wendehorst, Alfred; Benz, Stefan: Verzeichnis der Säkularkanonikerstifte der Reichskirche. Neustadt an der Aisch 1997, S. 191.
  • Wendehorst, Alfred; Benz, Stefan: Verzeichnis der Stifte der Augustiner-Chorherren und -Chorfrauen. In: Jahrbuch für fränkische Landesforschung 56, 1996, S. 1-110, S. 101.