Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Karmelitenkloster Vogelsburg

Empfohlene Zitierweise: „Karmelitenkloster Vogelsburg“ (GSN: 60406), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/60406 (Abgerufen: 20.10.2019).

Patrozinium

Georg

Lage

  1. 1282 – 1802 Volkach (Vogelsburg), Bayern, Bistum Würzburg

Orden

  1. 1282 – 1802 Karmeliten

Bemerkung

Gründungsjahr des Klosters umstritten, Angaben beziehen sich auf die Überlieferung des Ordens. Das Kloster wurde während des Bauerkriegs 1525 weitgehend zerstört, in der Folge der Konvent aufgelöst. Ab 1545 ist Vogelsburg eine Filiale des Würzburger Karmelitenklosters.

Detailinformationen

Literatur

  • Monasticon Carmelitanum: Die Klöster des Karmelitenordens (O. Carm.) in Deutschland von den Anfängen bis zur Gegenwart. Klueting, Edeltraud and Panzer, Stephan and Scholten, Andreas H. (Hg.), Münster 2012, S. 737-745.