Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Zisterzienserinnenkloster Schlüsselau

Empfohlene Zitierweise: „Zisterzienserinnenkloster Schlüsselau“ (GSN: 60368), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/60368 (Abgerufen: 24.04.2019).

Patrozinium

B.M.V. und schmerzreiche Dreifaltigkeit

Lage

  1. nach 1260 – 1554 Frensdorf (Schlüsselau), Bayern, Bistum Bamberg
  2. 1949 – 1969 Frensdorf (Schlüsselau), Bayern, Bistum Bamberg

Orden

  1. nach 1260 – 1554 Zisterzienserinnen
  2. 1949 – 1969 Karmeliterinnen

Bemerkung

Nutzung durch die Zisterzienserinnen bis 1554. 1949 kommen Karmeliterinnen in das Kloster, 1969 ziehen diese nach Büchenbach um.

Detailinformationen

Literatur

  • Monasticon Carmelitanum: Die Klöster des Karmelitenordens (O. Carm.) in Deutschland von den Anfängen bis zur Gegenwart. Klueting, Edeltraud and Panzer, Stephan and Scholten, Andreas H. (Hg.), Münster 2012, S. 820-828.