Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Kanonissenstift Niedermünster, Regensburg

Empfohlene Zitierweise: „Kanonissenstift Niedermünster, Regensburg“ (GSN: 60338), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/60338 (Abgerufen: 12.12.2019).

Patrozinium

Maria Himmelfahrt, Erhard

Lage

  1. 8. Jahrhundert – 1810 Regensburg, Bayern, Bistum Regensburg

Orden

  1. 8. Jahrhundert – 1810 Kanonissen

Bemerkung

Ob es sich bei der Gemeinschaft anfangs um Benediktinerinnen oder Kanonissen handelte, ist unklar.

Detailinformationen

Literatur

  • Kaufmann, Michael; Flachenecker, Helmut; Wüst, Wolfgang; Heim, Manfred: Germania Benedictina 2,1-3: Die Männer- und Frauenklöster der Benediktiner in Bayern. München 2014, S. 1763–1772.

Personen

Erfassung aus den Registern der Germania-Sacra-Bände (in Bearbeitung):

3 Äbtissinnen

  1. 1616-1652 Anna Maria Freifrau von Salis
  2. 1693-1697 Regina von Rekordin Recordin von Rein und Hamberg
  3. 1792 Franziska Xaveria Josepha Gräfin von Königsfeld