Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Ursulinenkloster St. Maria, Neuburg an der Donau

Empfohlene Zitierweise: „Ursulinenkloster St. Maria, Neuburg an der Donau“ (GSN: 60274), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/60274 (Abgerufen: 23.02.2020).

Patrozinium

Maria

Lage

  1. 1698/1701 – 1813 Neuburg a.d. Donau, Bayern, Bistum Augsburg

Orden

  1. 1698/1701 – 1813 Ursulinen

Bemerkung

Der Stiftungsbrief wurde 1698 ausgestellt, 1701 bezogen sie ihren Neubau

Detailinformationen

Personen

Erfassung aus den Registern der Germania-Sacra-Bände (in Bearbeitung):

1 Oberin

  1. vor 1748 Maria Ursula Wilhelmina von Bibra

1 Äbtissin

  1. 1757 Maria Anna Magdalena Ursula vom Herzen Augustino