Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Benediktinerkloster Weihenstephan

Empfohlene Zitierweise: „Benediktinerkloster Weihenstephan“ (GSN: 60151), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/60151 (Abgerufen: 24.03.2019).

Patrozinium

zuerst: Veit, Stephan, Michael

Lage

  1. 811/835 – 1803 Freising, Bayern, Bistum Freising

Orden

  1. 811/835 – 1020/1021 Kanoniker
  2. 1020/1021 – 1803 Benediktiner

Detailinformationen

Personen

Erfassung aus den Registern der Germania-Sacra-Bände (in Bearbeitung):

4 Äbte

  1. 1041-1047 Dietfridus Diotfrit
  2. 1416-1448 Eberhard II.
  3. 1749-1761 Michael Renz
  4. 1769-1803 Gerard Partl Pärtl, Bartl

7 Mönche

  1. 1785 B. Peslmiller
  2. Egilbert Kroninger
  3. Gregor Braun
  4. Heinrich Waizenbauer
  5. Ildephons Seidl
  6. Stephan Ortt
  7. Wolfgang Lechner