Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Zisterzienserkloster Ebrach

Empfohlene Zitierweise: „Zisterzienserkloster Ebrach“ (GSN: 60078), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/60078 (Abgerufen: 01.10.2020).

Patrozinium

Maria, Johannes Evangelist, Nikolaus

Lage

  1. 1127 – 1803 Ebrach, Bayern, Bistum Würzburg

Orden

  1. 1127 – 1803 Zisterzienser

Detailinformationen

Personen

Erfassung aus den Registern der Germania-Sacra-Bände (in Bearbeitung):

14 Äbte

  1. um 1127-um 1167 Adam von Ebrach
  2. 1306-1328 Friedrich III. von Leuchtenberg
  3. 1503-1531 Johann Leiterbach Johann II.
  4. 1591-1615 Hieronymus Holein
  5. 1618-1637 Johann Dressel
  6. 1645 Heinrich IV. Portner
  7. 1646-1658 Petrus Scherenberger
  8. 1658-1686 Johann Kaspar Degen Alberich Profess 1648
  9. 1686-1696 Ludwig Ludovici
  10. 1692-1702 Candidus Pfister
  11. 1714-1741 Wilhelm I. Sölner Söllner, Selner
  12. 1741-1773 Hieronymus II. Held
  13. 1773-1791 Wilhelm II. Roßhirt
  14. Professor Bartholomäus Frowein

3 Prioren

  1. 1273 Herdegen
  2. vor 1526 Johannes Nibling
  3. 1660 Joseph Agricola

3 Mönche

  1. 1287 Berthold
  2. nach 1573-vor 1580 Matthias Stoßberger
  3. vor 1692 Georg Neubauer