Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Franziskanerkloster Dettelbach

Empfohlene Zitierweise: „Franziskanerkloster Dettelbach“ (GSN: 60069), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/60069 (Abgerufen: 27.01.2020).

Patrozinium

Maria "in vincis" und "im Sande"

Lage

  1. 1616 – heute Dettelbach, Bayern, Bistum Würzburg

Orden

  1. 1616 – heute Franziskaner (Minoriten/Konventualen/Observanten/Rekollekten)

Bemerkung

Franziskaner-Observanten

Detailinformationen

Literatur

  • Dünninger, Hans: Maria siegt in Franken: Die Wallfahrt nach Dettelbach als Bekenntnis. Würzburg 1979.
  • Dünninger, Hans; Schneider, Wolfgang: Dettelbach, Maria im Sand. In: Brückner, Wolfgang and Schneider, Wolfgang (Hg.), Wallfahrt im Bistum Würzburg. Gnadenorte, Kult- und Andachtsstätten in Unterfranken, Würzburg 1996, S. 89–95.
  • Breuer, Tilmann; Dehio, Georg; Gall, Ernst: Die Regierungsbezirke Oberfranken, Mittelfranken und Unterfranken. Bayern I: Franken. 2. Aufl., München 1999, S. 271f.
  • Schnell, Hugo: Dettelbach am Main. Wallfahrtskirche. 2. Aufl., München and Zürich 1965.
  • Köberlein, Lothar: Franziskanerkloster Dettelbach. In: Bayerische Franziskanerprovinz (Hg.), Bavaria Franciscana Antiqua (ehemalige Franziskanerklöster im heutigen Bayern), München 1958, S. 392-427, S. 392–427.
  • Schneider, Erich: Klöster und Stifte in Mainfranken. Würzburg 1993, S. 101–104.
  • Lill, Georg; Weysser, Friedrich K.: Stadt und Bezirksamt Kitzingen. München 1911, S. 82–102.