Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Augustinereremitenkloster Lippstadt

Empfohlene Zitierweise: „Augustinereremitenkloster Lippstadt“ (GSN: 595), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/595 (Abgerufen: 24.10.2019).

Patrozinium

Maria, Michael, Johannes Bapt.

Lage

  1. um 1280 – 1542 Lippstadt, Nordrhein-Westfalen, Erzbistum Köln

Orden

  1. um 1280 – 1542 Augustinereremiten/Augustiner

Bemerkung

An diesem Standort befand sich später eine Jesuitenniederlassung (vgl. „Jesuitenniederlassung Lippstadt“ (GSN: 3906), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/3906).

Literatur

  • Hengst, Karl: Westfälisches Klosterbuch : Lexikon der vor 1815 errichteten Stifte und Klöster von ihrer Gründung bis zur Aufhebung. 1. Ahlen - Mülheim. Münster 1992, S. 537-541.

Personen

Erfassung aus den Registern der Germania-Sacra-Bände (in Bearbeitung):

2 Prioren

  1. 1464 Johann Imminck Johannes
  2. 1520-1529 Johannes Westermann Johann Mönch vor 1510/1511

1 Propst

  1. um 1621 Gotthard Heinrich von Bocholtz

5 Mönche

  1. vor 1515 Kaspar Custos Köster, Koster
  2. vor 1516 Kaspar Belczier
  3. vor 1516 Johannes Hentzing Johann
  4. vor 1519 Georg Susati
  5. 1523/1524 Hermann Koiten Lektor