Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Dominikanerinnenkloster Neuenkirch, Schweiz

Empfohlene Zitierweise: „Dominikanerinnenkloster Neuenkirch, Schweiz“ (GSN: 4561), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/4561 (Abgerufen: 15.09.2019).

Patrozinium

Ulrich (Bischof von Augsburg)

Lage

  1. vor 1248 – 1588 Neuenkirch, Schweiz, Bistum Konstanz

Orden

  1. vor 1248 – 1282 Sonstige Laienkonvente/Semireligiöse Gemeinschaften
  2. 1282 – zwischen 1345 und 1361 Magdalenerinnen (Reuerinnen)
  3. zwischen 1345 und 1361 – 1588 Dominikanerinnen

Bemerkung

Die Koordinaten beziehen sich auf den Ortsmittelpunkt. -
1588 wurde das Kloster aufgelöst und die verbliebenen Schwestern gingen in die Klöster Eschenbach und Rathausen.

Literatur

  • Die Dominikaner und Dominikanerinnen in der Schweiz. Zimmer, Petra; Degler-Spengler, Brigitte (Hg.), 1999, S. 704-723.