Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Domstift Breslau, Polen

Empfohlene Zitierweise: „Domstift Breslau, Polen“ (GSN: 4055), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/4055 (Abgerufen: 24.09.2020).

Lage

  1. 1139 erstmals erwähnt – 1810 Breslau, Polen, Bistum Breslau

Orden

  1. 1139 erstmals erwähnt – 1810 Kanoniker

Literatur

  • Thaler, Manfred Josef: Die Domkapitel der Reichskirche vom Wiener Konkordat bis zur Säkularisation (1448–1803). Grundzüge ihrer Verfassung im Vergleich. Frankfurt am Main 2017, S. 20f.
  • Gatz, Erwin; Brodkorb, Clemens; Flachenecker, Helmut: Die Bistümer des Heiligen Römischen Reiches: Von ihren Anfängen bis zur Säkularisation. Freiburg im Breisgau 2003, S. 128-144.

Personen

Erfassung aus den Registern der Germania-Sacra-Bände (in Bearbeitung):

1 Domdekan

  1. vor 1388 Heinrich von Brunn Burne

1 Domkustos

  1. 1485 Doctor legum Johannes Steinberg Steynberg

19 Domherren

  1. 13. Jahrhundert Heinrich
  2. 1357 Heinrich de Wratislavia Heinricus, Henricus
  3. 1377 Nikolaus von Riesenburg
  4. 1381-1411 Heinrich Chüden
  5. nach 1389 Johann von Beelitz Möglicherweise nur providierter Domherr
  6. 1433-1436 Licenciatus decretorum Thomas Rode von Magdeburg
  7. 1439-1453 Licenciatus decretorum Thomas Rode von Magdeburg Thesaurar 1439, Archidiakon in Basel 1453
  8. 1440 Thomas Roch
  9. 1499-1520 Dr. iur. utr. Wigand von Salza
  10. nach 1500 Georg von Wernau
  11. 1503 magister artium, doctor decretorum Lukas Conrater Auch Kaplan (vor 1492 und 1502
  12. vor 1514 Johannes Blanckenfeld Blankenfeld
  13. vor 1547 Dominikus Sleupner Schleupner
  14. 1690 Friedrich Gottfried Ignaz Theodor von Pfirt
  15. 1752 Dr. NN Knupfer
  16. um 1771 Christian Franz Freiherr von Eberstein
  17. Friedrich Heinrich von Andlau
  18. Johann Walterii von Haynau Auch Domkanzler
  19. Philipp Valentin Reibelt

1 Kanonikatsanwärter

  1. 1423/1424 Heinrich Erkel von Hessen de Hesse, de Cassel

1 Archidiakon

  1. 1715 Franz Ludwig Freiherr von Wessenberg