Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Benediktinerkloster Seitenstetten, Österreich

Empfohlene Zitierweise: „Benediktinerkloster Seitenstetten, Österreich“ (GSN: 4040), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/4040 (Abgerufen: 31.05.2020).

Patrozinium

Maria Himmelfahrt, Benedikta (seit 1690)

Lage

  1. 1109 – bis heute Seitenstetten, Österreich, Bistum Passau

Orden

  1. 1109 – 1111 Augustinerchorherren
  2. 1112/14 – bis heute Benediktiner

Literatur

  • Faust, Ulrich; Krassnig, Waltraud: Germania Benedictina 3,3: Die benediktinischen Mönchs- und Nonnenklöster in Österreich und Südtirol. St. Ottilien 2002, S. 522-603.

Personen

Erfassung aus den Registern der Germania-Sacra-Bände (in Bearbeitung):

1 Abt

  1. 1477-1501 Kilian Heumader

1 Mönch

  1. 1668-1669 Benedikt Abeltshauser