Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Benediktinerkloster Kremsmünster, Österreich

Empfohlene Zitierweise: „Benediktinerkloster Kremsmünster, Österreich“ (GSN: 4025), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/4025 (Abgerufen: 21.10.2019).

Patrozinium

Salvator Mundi

Lage

  1. 777 – heute Kremsmünster, Österreich, Bistum Passau

Orden

  1. 777 – heute Benediktiner

Literatur

  • Faust, Ulrich; Krassnig, Waltraud: Die benediktinischen Mönchs- und Nonnenklöster in Österreich und Südtirol. St. Ottilien 2001, S. 163-252.

Personen

Erfassung aus den Registern der Germania-Sacra-Bände (in Bearbeitung):

2 Äbte

  1. um 1013 Sigimar
  2. 1206-1209 Konrad I.

8 Mönche

  1. 1779 Beda Plank
  2. Anselm Lizlfelner
  3. Beda Plank
  4. Gerhard Prandstetter
  5. Heinrich Leew
  6. Honorius Aigner
  7. Karl Grueber
  8. Stephan Ramuth