Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Augustinerchorherren- und -chorfrauenstift, Ravengiersburg

Empfohlene Zitierweise: „Augustinerchorherren- und -chorfrauenstift, Ravengiersburg“ (GSN: 40240), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/40240 (Abgerufen: 23.08.2019).

Patrozinium

Christophorus

Lage

  1. um 1074 – 1697 Ravengiersburg, Rheinland-Pfalz, Erzbistum Mainz

Orden

  1. um 1074 – 14. Jahrhundert Augustiner-Doppelstift
  2. 14. Jahrhundert – 1566 Augustinerchorherren

Bemerkung

Der Frauenkonvent starb im 14. Jahrhundert aus. 1468 Anschluss an die Windesheimer Kongregation. Nach der Aufhebung im Jahr 1566, wurde das Stift von 1638 bis 1649 aufgrund des Restitutionsediktes wieder von Augustinerchorherren übernommen. 1697 wurde es nach nochmaliger kurzer Restitution endgültig aufgehoben.

Detailinformationen

Literatur

  • Wendehorst, Alfred; Benz, Stefan: Verzeichnis der Stifte der Augustiner-Chorherren und -Chorfrauen. In: Jahrbuch für fränkische Landesforschung 56, 1996, S. 1-110, S. 77f.
  • Engels, Odilo: Klöster und Stifte von der Merowingerzeit bis um 1200. Bonn 2006, S. 71.

Person

Erfassung aus den Registern der Germania-Sacra-Bände (in Bearbeitung):

1 Propst

  1. 1280 Dietrich von Brandenburg