Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Weißfrauenkloster (auch Neumünster oder Maria-Magdalena-Kloster), Mainz

Empfohlene Zitierweise: „Weißfrauenkloster (auch Neumünster oder Maria-Magdalena-Kloster), Mainz“ (GSN: 40157), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/40157 (Abgerufen: 27.02.2020).

Lage

  1. 1247 erstmals erwähnt – 1802 Mainz, Rheinland-Pfalz, Erzbistum Mainz

Orden

  1. 1247 erstmals erwähnt – 1291/1295 Magdalenerinnen (Reuerinnen)
  2. 1291/1295 – 1802 Zisterzienserinnen

Detailinformationen