Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Zisterzienserinnenkloster "In der Lehr", Koblenz

Empfohlene Zitierweise: „Zisterzienserinnenkloster "In der Lehr", Koblenz“ (GSN: 40122), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/40122 (Abgerufen: 20.10.2019).

Patrozinium

Maria

Lage

  1. 1242/1244 – 1580 Koblenz, Rheinland-Pfalz, Erzbistum Trier

Orden

  1. 1242/1244 – spätestens 1259 Sonstige Laienkonvente/Semireligiöse Gemeinschaften
  2. spätestens seit 1259 – 1580 Zisterzienserinnen

Bemerkung

Das Kloster wurde 1242 als Beginenkonvent gegründet. Die Nonnen wurden 1580 gegen ihren Willen in das aufgehobene Augustinerchorherrenkloster auf der Rheininsel Niederwerth (s. GSN 40216) verlegt, um den Jesuiten (s. GSN 40116) Platz zu machen. Diese nutzten die Gebäude zwischenzeitig und begannen 1581 mit einem Neubau.

Detailinformationen