Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Dominikanerinnenkloster Andernach (Klause St. Peter)

Empfohlene Zitierweise: „Dominikanerinnenkloster Andernach (Klause St. Peter)“ (GSN: 40019), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/40019 (Abgerufen: 22.03.2019).

Lage

  1. vor 1489 – 1583 Andernach, Rheinland-Pfalz, Erzbistum Trier

Orden

  1. vor 1489 – 1583 Dominikanerinnen

Bemerkung

Um 1357 wird eine Klause erwähnt. Urkundlich bezeugt ist die Zugehörigkeit des Klosters zum Dominikanerorden 1489. 1583 Kloster geräumt und abgerissen. Schwestern kamen im Hospital unter und wurden später im Franziskanerinnenkloster St. Georg untergebracht, welches daraufhin in ein Dominikanerinnenkloster umgewandelt wurde und bis zur Säkularisation bestand.

Detailinformationen