Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Zisterzienserinnenkloster Berka

Empfohlene Zitierweise: „Zisterzienserinnenkloster Berka“ (GSN: 3806), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/3806 (Abgerufen: 16.07.2019).

Patrozinium

Georg, Dreifaltigkeit, Maria

Lage

  1. 1241 – spätestens 1248 Bad Berka (München bei Berka), Thüringen, Erzbistum Mainz
  2. spätestens 1248 – 1537 Bad Berka (Berka), Thüringen, Erzbistum Mainz

Orden

  1. 1241 – 1537 Zisterzienserinnen

Bemerkung

Gegründet in München bei Berka

Literatur

  • Schlegel, Gerhard (Hg.): Repertorium der Zisterzen in den Ländern Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen: Eine Dokumentation aus Anlaß des Jubiläums 900 Jahre Abtei Citeaux. Langwaden 1998, S. 158-163.
  • Sterba, Thomas: Herders neues Klösterlexikon. Freiburg im Breisgau 2010, S. 76f.
  • Jürgensmeier, Friedhelm; Schwerdtfeger, Regina Elisabeth: Die Mönchs- und Nonnenklöster der Zisterzienser in Hessen und Thüringen. St. Ottilien 2011, S. 216-224.