Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Benediktiner-Doppelkloster Paulinzella

Empfohlene Zitierweise: „Benediktiner-Doppelkloster Paulinzella“ (GSN: 3540), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/3540 (Abgerufen: 23.07.2019).

Patrozinium

Maria, Johannes der Täufer, Johannes der Evangelist

Lage

  1. 1107 – 1533 Paulinzella, Thüringen, Erzbistum Mainz

Orden

  1. 1107 – 1533 Benediktiner-Doppelkloster

Bemerkung

Letzte Erwähnung der Frauengemeinschaft 1435/1436. Wie lange sie danach noch bestanden hat, ist unklar.

Literatur

  • Römer, Christof: Die Mönchsklöster der Benediktiner in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen. St. Ottilien 2012, S. 1127-1193.