Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Benediktinerabtei St. Vitus, Gladbach

Empfohlene Zitierweise: „Benediktinerabtei St. Vitus, Gladbach“ (GSN: 3513), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/3513 (Abgerufen: 13.07.2020).

Patrozinium

Vitus

Lage

  1. 974 – 1802 Mönchengladbach (Gladbach), Nordrhein-Westfalen, Erzbistum Köln

Orden

  1. 974 – 1802 Benediktiner

GS-Band

AF III, 1938: Archidiakonat von Xanten, S. 397–444

Literatur

  • Haacke, Rhaban (Bearb.): Germania Benedictina 8: Die Benediktinerklöster in Nordrhein-Westfalen. München 1980, S. 323-351.

Personen

Erfassung aus den Registern der Germania-Sacra-Bände (in Bearbeitung):

35 Äbte

  1. 972-986 Sandrat Sandrad
  2. 986-998 Folrad
  3. 998-1001 Obert
  4. 1001-1021 Folbert
  5. 1021-1024 Arabo
  6. 1024-1067 Heinrich
  7. 1052-1066 Heinrich
  8. 1067-1090 Meginhard
  9. vor 1090 Meginhard
  10. 1090-1110 Adalbero
  11. 1110-1116 Christian
  12. 1116 Adalbero
  13. 1132-1136 Walter
  14. 1144-1153 Everwin Hebroinus
  15. 1183 Walter
  16. 1197-1210 Hermann Hemericus
  17. 1215-1231 Gerhard
  18. 1241-1254 Hermann II.
  19. 1258-1295 Dietrich
  20. nach 1295-vor 1304 Otto von Mattlar Mattelar
  21. 1304-1334 Wilhelm von Helpenstein
  22. 1334-1366 Wilhelm von Oranien de Orayen
  23. 1366-1398 Giselbert von Welz
  24. 1398-1418 Johann von Troisdorf providiert
  25. 1418-1424 Wilhelm von Jülich
  26. 1451-1492 Wilhelm Rouver von Wevelinghoven
  27. 1492-1505 Johann von Epsendorff
  28. 1505-1538 Aegidius von Bocholtz
  29. 1538-1573 Petrus von Bocholtz
  30. vor 1574-1574 Petrus Bocholtz
  31. um 1613 Arnold
  32. 1666 Bruno
  33. 1683 Ambrosius Steingens
  34. 1694 Antonius
  35. 1750 Ambrosius Specht

18 Prioren

  1. um 1175 Ekebertus
  2. um 1185 Godeschaleus Godeschalcus
  3. 1210 Andreas
  4. 1225 Friedrich
  5. 1231 Hermann
  6. 1241-1247 Heinrich
  7. 1312-1315 Goswin
  8. 1396-1405 Sibrecht van Beke
  9. 1418 Dietrich Duyker von Hüls Auch Mönch (ab 1396)
  10. 1423 Petrus von Kettenis
  11. 1427 Gerard Rinevelt
  12. 1435-1444 Dietrich Duyker von Hüls
  13. 1453-1487 Gort van Asselt
  14. 1488-1500 Johann von Broickhusen Auch Kämmerer (1479)
  15. 1505-1510 Werner Rouver von Wevelinghoven Auch Mönch (ab 1467)
  16. 1520-1527 Johann von Antwerpen
  17. 1541-1549 Reiner von Roermond Auch Mönch (ab 1520)
  18. vor 1650 Servatius Hundt Hunthaeus

1 Propst

  1. 1052/1056-1091 Wolfhelm Wolfhelmus

5 Mönche

  1. 1307 Gobelin
  2. um 1642 NN Redinghoven
  3. vor 1677 Franz Cleven Dr. theol. zeitweise im Benediktinerkonvent St. Matthias in Trier
  4. vor 1709 Gyro
  5. 1722 Petrus