Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Domstift Bamberg

Empfohlene Zitierweise: „Domstift Bamberg“ (GSN: 3492), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/3492 (Abgerufen: 21.04.2019).

Patrozinium

Georg

Lage

  1. kurz vor 1012 – 1802/1803 Bamberg, Bayern, Bistum Bamberg

Orden

  1. kurz vor 1012 – 1802/1803 Kanoniker

Detailinformationen

Literatur

Personen

Erfassung aus den Registern der Germania-Sacra-Bände (in Bearbeitung):

30 Dompröpste

  1. 1007 Poppo von Babenberg
  2. vor 1051 Liutpold
  3. vor 1076 Poppo
  4. 1121 Egilbert Domdekan
  5. 1206-1237 Poppo Graf von Andechs
  6. 1297-1313 Johannes von Muchel
  7. 1316 Konrad von Giech Conrad
  8. vor 1325 Gottfried von Hohenlohe
  9. 1390-1415 Johann II. von Heideck Johannes II.
  10. 1411 Berthold Graf von Henneberg Henneberg-Aschach Domherr seit 1358
  11. vor 1417 Otto von Egloffstein Domherr 1397
  12. 1422-1448 Martin von Lichtenstein
  13. 1448-1459 Georg I. von Schaumberg vorher Domdekan
  14. 1459-1466 Albrecht von Wertheim
  15. 1470-1501 Veit I. Truchseß von Pommersfelden
  16. 1501-1505 Georg III. Schenk von Limpurg Jörg; Schenk von Limburg
  17. 1559-1590 Marquard von Berg Markwart; Marquart
  18. 1573 Michael Lichtenstein
  19. 1610-1638 Johann Christoph Neustetter genannt Stürmer
  20. 1642-1651 Hieronymus von Würtzburg
  21. 1653 Franz Konrad von Stadion Franz Conrad; Stadion und Thannhausen
  22. 1685-1723 Otto Philipp Freiherr von Guttenberg Domherr vor 1672
  23. 1723-nach 1757 Marquard Wilhelm von Schönborn Marquart Wilhelm
  24. 1770 Johann Philipp Christoph Franz Ignaz Cajetan von Mauchenheim genannt Bechtolsheim Bechtolsheim
  25. 1779 Adalbert Philipp Hutten von Stolzenberg
  26. 1794-1801 Johann Philipp Anton von Schaumberg
  27. nach 1800 Joseph Georg Karl Hutten von Stolzenberg
  28. Johann Anton von Schaumberg
  29. Marquard Stein zu Jettingen
  30. Wolf Albrecht von Würtzburg Wolfgang

21 Domdechanten

  1. 1515-1522 Andreas Fuchs von Wallburg Domherr seit 1510
  2. 1522-1531 Sebastian Georg von Künßberg
  3. 1540-1545 Christoph von Henneberg
  4. 1559-1574 Marquard von Berg Markwart; Marquart
  5. 1592-1599 Johann Philipp I. von Gebsattel
  6. 1599-1610 Johann Christoph Neustetter genannt Stürmer
  7. 1609 Hektor von Kotzau
  8. 1646 Johann Sebastian Schenk von Stauffenberg Kapitular vor 1633
  9. vor 1652 Rudolf von Stadion
  10. 1652-1679 Georg Heinrich von Künsberg Khünsberg; Künßberg Domherr seit 1637
  11. 1680 Johann Philipp von Egloffstein
  12. vor 1693-1715 Karl Siegmund von Aufseß Carl Sigmund, Karl Sigmund, Karl Sigismund 1683 Domherr
  13. vor 1712-nach 1719 Reinhard Anton von Eyb Reichard Anton
  14. 1753-1758 Lothar Franz Philipp Wilhelm Horneck von Weinheim 1706 Domizellar
  15. 1790-1794 Johann Philipp Anton von Schaumberg
  16. 1794-1800 Joseph Georg Karl Hutten von Stolzenberg Domdechant seit 1794
  17. um 1802 Philipp Lothar von Kerpen
  18. Johann Heinrich von Nanckenreuth
  19. Reimar von Streitberg
  20. Simon von Berg
  21. Wolf Dietrich von Pappenheim

17 Domdekane

  1. 1063 Poppo
  2. um 1070 Lozo
  3. 1. Hälfte 13. Jahrhundert Gundeloh
  4. um 1237 Krafto
  5. 1237-1256 Arnold von Sonneberg
  6. vor 1255/1256 Friedrich
  7. 1287/1296 Burkard
  8. 1306 Ulrich von Schlüsselberg Domherr ab 1288
  9. 14. Jahrhundert Hermann
  10. um 1350 Friedrich von Hohenlohe
  11. 1364-1372 Withego II. Hildbrandi Hildebrandi
  12. 1412 Friedrich Stiebar von Buttenheim
  13. 1444-1475 Philipp Graf von Henneberg Henneberg-Aschach-Römhild
  14. 1462/1471 Hertnidt von Stein
  15. 1623-1642 Hieronymus von Würtzburg
  16. 1758-1764 Joseph Eustachius Anton von Werdenstein Domherr seit 1722
  17. 1789-1789 Philipp Ernst Heinrich Voit von Salzburg der Jüngere Domherr seit 1732

2 Domscholaster

  1. 1066/1072 Meinhard
  2. 1329-1360 Eberhard von Hohenberg

4 Domkustoden

  1. 1237/1239 Egeno von Crigenbrunn
  2. 1251-1252 Liupold Rindesmul Lupold
  3. 14. Jahrhundert Ludwig Graf von Henneberg
  4. 1496 Dr. iur. can. Gabriel von Eyb

3 Domkantoren

  1. 1308 Heinrich Spet von Vaimingen
  2. 1367 Hadbrand von Heideck
  3. 1753-1779 Otto Philipp Erhard Ernst Groß von Trockau Domherr seit 1720

258 Domherren

  1. 1059-1064 Dietrich von Formbach Theodericus, Tiderik, Dirick, Dirk
  2. vor 1073 Kuno Chuono, Cono, Conono
  3. nach 1087 Kezelin
  4. vor 1118 Uodalrich Vodalrich
  5. 1118-1127 Dietrich von Formbach Theodericus, Tiderik, Dirick, Dirk
  6. vor 1119 Rotger von Magdeburg Rudgar; Rodengerus, Rudengerus, Ruotger; Rüdiger, Rocker
  7. vor 1134 Meinhard Meginhard
  8. 1142 Ruzelin
  9. vor 1162 Bruno
  10. 1164/1177 Megenhard Megenhart
  11. 1215-1231 Ulrich von Gründlach
  12. nach 1230 Albrecht
  13. vor 1231-1231 Otto von Pfaffenhofen
  14. vor 1231 Otnand von Schellenberg später Domdekan
  15. vor 1231-1231 Heinrich von Nordeck
  16. um 1242 Hertnid von Ulsenbach
  17. um 1248 Hermann Ziecho
  18. 13. Jahrhundert Mag. Jakob
  19. 13. Jahrhundert Konrad von Rothensand
  20. 13. Jahrhundert Konrad Pfarrer
  21. 13. Jahrhundert Heinrich Pfarrer in Hallstadt, Tätigkeit als Domherr unsicher
  22. nach 1258 Hermann von Ahorn
  23. 1261 Manegold von Neuenburg
  24. 1268 Eberhard von Schaumberg
  25. 2. Hälfte 13. Jahrhundert Markward von Wiesenthau
  26. 1286-1319 Friedrich von Truhendingen
  27. 1293-1299 Konrad von Lisberg
  28. vor 1293 Hartmann von Werdenberg
  29. 1296-1305 Otto von Orlamünde Domscholaster 1304, Pfarrer 1308
  30. 1297 Friedrich von Guttenberg
  31. 1311-1332 Hermann von Stein de Lapide Pfarrer
  32. 1325-1339 Friedrich
  33. 1326-1350 Gunther von Aufseß Pfarrer
  34. 1331 Heinrich von Muchele Pfarrer
  35. 1343-1357 Ludwig Graf von Henneberg
  36. 1349 Albrecht von Schweinshaupten Pfarrer
  37. 14. Jahrhundert Mag. Hermann
  38. 1352-1373 Seuboth von Wichsenstein
  39. 1352 Friedrich von Castell
  40. 1357-1374 Johann von Wallenfels Pfarrer
  41. 1358 Reimbold Beyer von Boppard
  42. 1358 Andreas von Schweinshaupten Pfarrer
  43. 1360-1362 Walther von Streitberg Pfarrer
  44. 1366 Johann Hörauf
  45. 1375-1408 Karl Voit von Rieneck
  46. 1384-1412 Konrad Stör von Störnstein Pfarrer 1384-1386
  47. 1385/1395 Otto von Gauerstadt
  48. 1394 Eberhard Fuchs von Rügheim
  49. 1396 Andreas von Hornsberg
  50. um 1400-vor 1413 Heinrich Marschalk von Ebneth
  51. 1406-1412 Hermann von Henneberg
  52. vor 1406-1406 Apel Fuchs von Rügheim
  53. vor 1407 Arnold von Sparneck
  54. 1410-1415 Konrad Stiebar von Buttenheim Pfarrer
  55. um 1412 Friedrich Zollner von Hallberg
  56. 1413 Johann Marschalk von Ebneth Domscholaster 1467/1470, Pfarrer 1412
  57. vor 1416 Friedrich Schenk von Limpurg Friedrich IV.
  58. 1419-1438 Heinrich Tandorffer Pfarrer
  59. 1420 Albrecht von Wertheim
  60. 1438 Johann von Ehenheim Pfarrer
  61. 1446 Berthold XIV. Graf von Henneberg-Schleusingen
  62. 1447-1449 Georg von Löwenstein
  63. vor 1457 Georg von Künsberg Georg I.
  64. 1464-1486 Werner von Aufseß
  65. 1467 Dr. iur. can. Gabriel von Eyb
  66. 1468 Friedrich von Bibra Pfarrer
  67. vor 1475 Wilhelm Schenk von Limpurg
  68. 1484-1514 Leonhard von Egloffstein
  69. 1484 Karl von Seckendorf
  70. 1485-1486 Michael Truchseß von Pommersfelden
  71. 1491-1493 Lorenz von Bibra Laurentius
  72. vor 1492 Georg von Aufseß
  73. vor 1496 Ulrich von Lentersheim Pfarrer
  74. 1501-1528 Jakob Fuchs von Wallburg der Ältere Fuchs von Walburg Resignation
  75. 1507 Alexander von Rabenstein
  76. um 1514 Eberhard von Rabenstein
  77. 1525-1572 Johann Philipp von Seckendorff
  78. 1528 Hieronymus Fuchs Fuchs von Schweinshaupten
  79. 1528 Caspar von Berg Pfarrer
  80. 1535 Veit II. von Würtzburg
  81. 1536 Martin Truchseß von Pommersfelden
  82. vor 1539 Erasmus von Wolfstein
  83. 1542-1543 Gottfried von Wirsberg
  84. 1549-1561 Martin von Schaumberg
  85. 1554 Heinrich Graf von Castell
  86. 1561 Erasmus Neustetter genannt Stürmer
  87. 1570-1590 Joachim von Rotenhan
  88. 1574-1590 Kaspar von Seckendorff
  89. 1580-1594 Philipp Heinrich von Aschhausen
  90. 1590-1608 Erhard von Lichtenstein
  91. 1591 Johann Veit von Würtzburg
  92. 1604-1660 Martin von Seckendorff
  93. 1608-1661 Wolfgang Balthasar von Seckendorff
  94. vor 1609 Jodocus Wilhelm von Riedt Jodokus resigniert 1609 Kanonikat
  95. 1609-1625 Georg von Wiesenthau von Hundshaupten
  96. vor 1612 Johann Georg von Stadion
  97. 1621-1655 Eberhard Christoph von Seckendorff
  98. 1623-1653 Johannes Andreas von Guttenberg Johann Andreas
  99. 1623-1635 Johann Kaspar von Guttenberg Johann Caspar
  100. vor 1623 Johann Ernst von Mengersdorf Mengersdorff
  101. 1624-1631 Ernst Georg von Dernbach
  102. 1625 Philipp Julius Fuchs von Dornheim
  103. 1632/1642 Wolfgang Philipp Fuchs von Dornheim
  104. 1633-1676 Johann Samuel von Thüngen
  105. 1636-1675 Johann Richard von Franckenstein
  106. vor 1637 Johann Reinhard von Metternich Johann Rembert
  107. 1639-1667 Neithard Albert von Thüngen Neythardt Albert
  108. 1644-1674 Joachim Konrad von Seckendorff
  109. 1652-1683 Konrad Wilhelm von Wernau Conrad Wilhelm; Werdenau, Werdtnau
  110. vor 1653-nach 1676 Rudolf Kaspar von Waldenfels Rudolf Caspar
  111. 1653-1685 Johann Philipp von Elkershausen genannt Klüppel Klüppel
  112. 1653-1716 Georg Heinrich von Stadion Stadion und Thannhausen
  113. 1654-1684 Johann Gottfried II. von Guttenberg
  114. 1658-1703 Karl Friedrich Voit von Rieneck Carl Friedrich
  115. 1664-1693 Wolfgang Philipp Groß von Trockau Groß zu Trockau
  116. 1665-1683 Georg Wolfgang von Rotenhan
  117. 1667-1693 Lothar Franz von Schönborn
  118. 1668-1684 Veit Dietrich von Erthal Veit Theodor
  119. 1670-1711 Johann Philipp von Franckenstein der Ältere 1683 Domkantor, später Domkustos
  120. vor 1672-1692 Franz Otto Kottwitz von Aulenbach
  121. 1674-1697 Friedrich Edmund Freiherr von Sickingen
  122. vor 1674 Franz Georg von Schönborn
  123. 1674-1718 Adam Adolph von Thüngen
  124. 1675-1710 Johann Wolfgang Freiherr von Waldenfels Wallenfels
  125. 1676-1709 Georg Wilhelm Kasimir Schutzbar genannt Milchling Georg Wilhelm Casimir; Schutzpar
  126. 1678-1682 Gottfried Dietrich von Erthal Gottfried Theodor
  127. 1681-1729 Franz Friedrich von Greiffenclau Greiffenclau-Vollraths; Greiffenclau zu Vollraths
  128. vor 1683-1691 Johann Richard von Mauchenheim genannt Bechtolsheim Johann Reinhard; Bechtolsheim
  129. 1683-1714 Hartmann Friedrich von Fechenbach
  130. 1684-1736 Heinrich Hartmann von Rotenhan
  131. vor 1693-1720 Philipp Ludwig von Rosenbach
  132. 1693 Philipp Ludwig Faust von Stromberg
  133. 1693-vor 1718 Johann Franz Karl von Ostein Johann Franz Carl
  134. 1693-1728 Franz Georg Faust von Stromberg
  135. 1693-1695 Anselm Franz von Ingelheim
  136. 1694-1698 Johann Philipp Franz von Schönborn
  137. 1695-1718 Anselm Gottfried Christoph von Stadion und Thannhausen
  138. 1696 Georg von Aufseß
  139. 1703-1720 Franz Erwein Ferdinand von Greiffenclau Greiffenclau-Vollraths
  140. 1703-1728 Carl Ignatz Werner Adolph Xaver von Rosenbach
  141. vor 1704-nach 1708 Friedrich Johann Georg Freiherr von Sickingen Friedrich Georg
  142. vor 1704 Benedikt Christoph von Freyberg
  143. 1705-1720 Christian Ernst von Guttenberg-Kirchleus Christian Ernst Wilhelm
  144. vor 1708 Franz Peter von Sickingen
  145. vor 1710-1740 Philipp Ernst Groß von Trockau Groß zu Trockau
  146. vor 1711 Heinrich Christian von Guttenberg
  147. 1712-1768 Lothar Franz Wilhelm von Rotenhan
  148. 1712 Christoph Ernst Fuchs von Dornheim
  149. 1713-1756 Marquard Georg von Roth
  150. 1718-1770 Johann Philipp Christoph Franz Ignaz Cajetan von Mauchenheim genannt Bechtolsheim Bechtolsheim
  151. 1718-1753 Johann Anton Zobel von Giebelstadt
  152. 1720-1769 Lothar Georg Joseph von Stadion und Thannhausen
  153. vor 1728 Philipp Ernst von Guttenberg-Kirchleus Pius
  154. 1728-1756 Johann Veit von Würtzburg
  155. 1729-1760 Johann Franz Xaver Freiherr von Sickingen
  156. vor 1730-1742 Karl Dietrich Freiherr von Aufseß Karl Theodor
  157. 1730-1780 Johann Philipp Ludwig Ignaz von Franckenstein
  158. um 1731 Bernhard von Rosenbach
  159. vor 1738 Jodokus Bernhard Freiherr von Aufseß Jodok Bernhard, Jobst Bernhard
  160. vor 1741 Friedrich Christoph Freiherr von Aufseß
  161. 1742-1761 Philipp Karl Michael Wilhelm von Seinsheim
  162. 1744-1800 Johann Philipp von Stadion und Thannhausen
  163. 1746/1753 Wilhelm Ulrich Freiherr von Guttenberg
  164. 1746-1779 Johann Philipp Freiherr von Guttenberg
  165. 1746-1759 Johann Philipp Anton Horneck von Weinheim Vitztum in Kärnten
  166. 1746 Franz Georg Schutzbar gen. Milchling
  167. 1747-1800 Johann Joseph Heinrich Ernst von Würtzburg
  168. Mitte 18. Jahrhundert Karl Heinrich von Erthal gen. der Weiße
  169. 1753 Marquard von Rodt
  170. vor 1753 Karl Theodor Freiherr von Guttenberg Johann Karl Dietrich
  171. 1754-1791 Johann Karl Joseph Horneck von Weinheim 1780 Domkantor
  172. 1755-1803 Friedrich Christoph Graf von Walderdorff
  173. 1756 Wilhelm Johann Friedrich Freiherr von Sickingen
  174. 1757 Philipp Ernst von Guttenberg
  175. vor 1757-1780 Karl Friedrich Wilhelm Freiherr von Erthal
  176. 1762-1804 Franz Heinrich Wilhelm Karl von Redwitz
  177. 1768 Philipp Anton von Bubenhofen
  178. 1771-1799 Friedrich Ernst Voit von Salzburg
  179. 1774-1803 Lothar Franz Ignaz Adam Valentin von Fechenbach
  180. 2. Hälfte 18. Jahrhundert Karl Philipp Freiherr von Bibra
  181. 2. Hälfte 18. Jahrhundert Franz Ludwig Freiherr von Bibra
  182. 1776-1803 Friedrich Karl Zobel von Giebelstadt
  183. 1779 Ludwig Bernhard von Redwitz
  184. 1779 Adolph Franz Freiherr von Dalberg
  185. vor 1781-nach 1800 Franz Erwein Graf von der Leyen
  186. 1795-1802 Philipp Anton Freiherr von Guttenberg
  187. 1795-1802 Otto Philipp Erhard Joseph Groß von Trockau
  188. 1795/1800 Karl Friedrich von Franckenstein
  189. 1795/1800 Johann Karl Joseph Freiherr von Guttenberg
  190. vor 1795 Adam Friedrich Groß zu Trockau Groß von Trockau
  191. 1795/1800 Adam Friedrich Freiherr von Aufseß
  192. um 1800 Friedrich Anton von Redwitz
  193. Albert Schenk von Limpurg
  194. Albert von Redwitz
  195. Alexander von Jahrsdorf
  196. Anselm von Eyb
  197. Bernhard von Giech
  198. Busso Graf von Beichlingen
  199. Christoph von Schirnding
  200. Christoph von Würtzburg
  201. Christoph Stein zu Jettingen
  202. Christoph Adam Stein zu Jettingen
  203. Christoph Albert von Rumrod
  204. Daniel von Redwitz
  205. Erasmus Schenk von Limpurg
  206. Ernst Groß von Trockau genannt Pfersfelder
  207. Ferdinand von Freyberg
  208. Franz von Hatzfeld-Gleichen
  209. Franz Theobald von Reinach
  210. Georg von Egloffstein Jörg
  211. Georg Neustetter genannt Stürmer
  212. Georg von Bibra Jörg
  213. Georg Ulrich von Künßberg
  214. Gerhard von Schwarzburg
  215. Gottfried von Wolfstein
  216. Gottfried Stein zu Jettingen
  217. Gregor Stein zu Jettingen
  218. Heinrich von Schaumberg
  219. Johann von Schaumberg
  220. Johann Fuchs von Rügheim
  221. Johann Fuchs von Birnbach
  222. Johann von Redwitz
  223. Johann Diemar von Walldorf
  224. Johann Anton von Erthal Junior
  225. Johann Christoph von Erthal
  226. Johann Erhard Voit von Rieneck
  227. Johann Gottfried von Seckendorff
  228. Johann Kaspar von Lammersheim
  229. Johann Kaspar von Künßberg
  230. Johann Ludwig Christian von Erthal gen. der Schwarze
  231. Johann Otto von Dernbach
  232. Johann Philipp von Gebsattel
  233. Johann Wolfgang von Königsfeld
  234. Kaspar von Berg genannt Schrimpf
  235. Kaspar von Würtzburg
  236. Martin von Schaumberg
  237. Martin von Rosenau
  238. Michael Groß von Trockau
  239. Michael von Lichtenstein
  240. Pankraz von Rabenstein
  241. Paul von Streitberg
  242. Peter Heinrich von Feilitzsch Feiltsch
  243. Philipp Stein zu Jettingen
  244. Philipp Schenk von Limpurg
  245. Philipp Albrecht Stein zu Jettingen
  246. Philipp Christoph Lochinger von Archshofen
  247. Philipp Daniel von Rabenstein
  248. Philipp Ignaz Haslang von Haslangreit
  249. Sebastian Schenk von Stauffenberg
  250. Sebastian Ochs von Gunzendorf
  251. Siegmund von Rüssenbach
  252. Siegmund Truchseß von Pommersfelden
  253. Sigismund Fuchs von Wonfurt
  254. Ulrich von Künßberg
  255. Veit Ulrich Marschalk von Ebneth
  256. Wolf Heinrich von Redwitz Wolfgang
  257. Wolfgang Rüdt von Gollenberg
  258. Wolfgang Theodor Capler von Öden genannt Bauz

1 Konventuale

  1. vor 1753-1776 Bonifaz Hillenbrand Domprediger in Bamberg

1 Domkapitular

  1. Lothar Franz Philipp Wilhelm Horneck von Weinheim

1 Dompfarrer

  1. Leonhard Kochinger

2 Domprediger

  1. 1779 Christian Gern
  2. Martin Thum

1 Domdiakon

  1. 1118-1127 Dietrich Theodericus, Tiderik, Dirick, Dirk

35 Domvikare

  1. um 1169 Trageboto
  2. 1315 Hermann
  3. 1315 Berthold
  4. 1322-1325 Gunther
  5. 1335 Nikolaus
  6. 1337 Konrad
  7. 1337-1347 Helmwic
  8. 1340 Konrad
  9. 1342 Hermann
  10. 14. Jahrhundert Friedrich
  11. 1371 Johann Schaw
  12. 1371 Hermann von Dryfurt
  13. vor 1372 Günther von der Planitz Gunther
  14. 1391 Nikolaus Volland
  15. 1391-1398 Konrad Kumerlein Kumkerlein
  16. 1393-1394 Heinrich Elsasser Elsezzer Pfarrer
  17. 1394 Michael Greulich Grewlich
  18. 1398 Wolfram Zech
  19. 1399 Peter Sachs Sachs von Wirtenberg
  20. vor 1414 Johann von Buttenheim Putenheim
  21. 1419 Nikolaus von Saalfeld
  22. 1436 Konrad Groß
  23. 1445 Hans Meyle
  24. 1455 Otto Summerer
  25. 1. Hälfte 16. Jahrhundert Heinrich Ernst
  26. 1662-1693 Valentin Werthmüller Wertmüller
  27. 1685 Johann Sebastian Lintz
  28. 1739 Johann Kaspar Degen
  29. 1749 Karl Theodor Heusel
  30. vor 1749 Johannes Graff Subkustos
  31. 1753-1770 Johann Wolfgang Franz Pfister
  32. Kaspar Vogel
  33. Michael Reuß
  34. Michael Winckler
  35. NN Jeger

1 Vikar

  1. 1487 Anton von Rotenhan

3 Syndizi/Syndikusse

  1. Dr. Georg Maul
  2. Dr. Jakob Leo Meyer
  3. Dr. Paul Pruckner

1 Fiskal

  1. 1706-1742 Dr. iur. Gallus Heinrich Bauer von Heppenstein

8 Domstiftspfarrer

  1. 1202/1203 Heinrich
  2. 1296/1328-1375 Berthold Turing
  3. 1409 Markus Closterwalt
  4. 1412 Konrad von Auerbach
  5. 1421 Hermann Wisch
  6. 1430 Johann Lemlein
  7. 1434 Otto Pfister
  8. 1459 Nikolaus Kotze

1 Domsubkustos

  1. 1344-um 1400 Konrad