Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Domstift St. Moritz, Magdeburg

Empfohlene Zitierweise: „Domstift St. Moritz, Magdeburg“ (GSN: 3488), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/3488 (Abgerufen: 21.11.2018).

Patrozinium

Mauritius, Innozenz, Petrus

Lage

  1. 937 – 1810 Magdeburg, Sachsen-Anhalt, Erzbistum Magdeburg

Orden

  1. 937 – 968 Benediktiner
  2. 968 – 1567 Kanoniker
  3. 1567 – 1810 evangelisches Kloster/Stift

GS-Band

AF I, 1972 Teil 1: Domstift St. Moritz in Magdeburg. – Die Kollegiatstifte St. Sebastian, St. Nicolai, St. Peter und Paul und St. Gangolf in Magdeburg

Literatur

  • Römer, Christof: Die Mönchsklöster der Benediktiner in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen. St. Ottilien 2012, S. 901–926.

Personen

Erfassung aus den Registern der Germania-Sacra-Bände (in Bearbeitung):

34 Dompröpste

  1. 968-etwa 979 Adeldag Athelleken, Aethelleken
  2. 984-1012 Walthard Dodico, Duodecho, Waithard, Dodiko
  3. 1012-1015 Reding
  4. 1012-1015 Reding
  5. vor 1063 Friedrich I. von Wettin
  6. 1090 Siegfried
  7. 1100-1105 Hartwig von Spanheim
  8. 1100 Bruno
  9. 1105-1108 Ekkehard Domdekan 1100-1105
  10. 1161-1168 Otto
  11. 1170-1197 Rogger Rocker
  12. 1200-1205 Albrecht II. von Käfernburg Albert; Adalbert; Kevernburg
  13. 1212-1225 Otto von Polen nepos ducis Poloniae = Otto de Boemia?
  14. 1213 Otto
  15. 1221-1264 Albert von Wernigerode
  16. 1225-1235 Wilbrand Graf von Käfernburg Hildebrand; Kefernburg Domherr vor 1209
  17. 1236-1238 Bruno von Schaumburg
  18. 1264/1265 Albert von Arnstein ab 1255 Domherr
  19. 1289-1296 Burchard II. von Blankenburg Burchart
  20. 1295 Bernhard von Wölpe Domherr ab 1255, auch Domkellner und Domdekan (1291)
  21. 1314-1320 Gebhard von Schraplau
  22. 1343-1357 Ludwig Graf von Henneberg
  23. 1347 Ludwig Graf von Henneberg
  24. 1358-1363 Gerhard von Schwarzburg
  25. 1385-1394 Brotze Edler von Schraplau Archdiakon Weddingen
  26. 1394-1407 Heinrich von Warberg Werberg Domherr ab 1374, Archidiakon Weddingen
  27. 1425-1463 Arnold von Treskow
  28. 1430-1437 Burchard von Warberg Burkhard; Werberg Domherr seit 1415
  29. 1464-1467 Thilo von Trotha Tilo, Tilemann
  30. 1468-1478 Stephan Pfalzgraf von Simmern-Zweibrücken Simmern-Zweibrücken-Veldenz
  31. 1479-1487/1488 Dr. Melchior von Meckau Meggau
  32. 1489-1516 Adolf von Anhalt-Zerbst Archidiakon Schmedenstedt
  33. 1524-1553 Georg III. von Anhalt Anhalt-Plötzkau
  34. Albert I. Graf von Gleichen

1 Domdechant

  1. 1338-1361 Arnold Buck von Karssem Karsum, Carceyn, Carsem, Karnshen

23 Domdekane

  1. 1090 Adelgoz
  2. 1108 Bernhard
  3. 1184-1205 Ludolf Ludolph
  4. 1194-1205 Heinrich von Glinde Domherr seit 1172, Propst Hundisburg
  5. nach 1207 Gernand
  6. 1207-1211 Albrecht von Biesenrode
  7. 1224-1236 Friedrich von Meyendorff Archdiakon Weddingen
  8. 1245-1253 Rudolf von Dingelstedt Dingelstädt Domherr ab 1235
  9. 1254-1260 Ruprecht von Querfurt Rupprecht, Rupert Domherr ab 1231, 1249–1258 Domscholaster
  10. 1262-1269 Dietrich Edler von Dobien Dobin, Thobin
  11. 1279 Siegfried II. von Querfurt Domherr ab 1263
  12. 1282-1290 Burchard Edler von Querfurt
  13. 1373-1381 Burchard von Brünn Burkhard
  14. 1382-1386 Berthold von Frankfurt
  15. 1401-1420 Johann von Redekin der Ältere Johannes ab 1391 Domherr
  16. 1421-1422/1423 Johann von Eimbeck Johannes Domherr ab 1387
  17. 1445-1454 Gerhard Koneke der Jüngere
  18. 1455-1480 Johann von Redekin der Jüngere Johannes
  19. 1480 Johannes III. von Schönberg
  20. 1480-1485 Dr. decr. Günther von Bünau Domherr seit 1474
  21. 1485-1498 Albrecht von Klitzing Domherr ab 1469
  22. 1498-1507 Günther von Bünau Gunther
  23. 1559-1575 Christoph von Möllendorff Archdiakon Calbe/Saale

4 Domscholaster

  1. 981-995 Ekkehard der Rote
  2. um 1000 Ekkehard der Rote
  3. 1261-1262 Hermann von Schladen
  4. 1346 Konrad Preuß Conradus; Pruße Provision

3 Domkellner

  1. 1254-1266 Konrad Graf von Sternberg Conrad, Kuno Domherr seit 1245
  2. 1391-1394 Walter von Köckeritz Walther; Köckritz Domherr seit 1383
  3. 1514-1530 Busso II. von Alvensleben

1 Kämmerer

  1. 1499-1525 Benedikt von Stehnen

6 Domkustoden

  1. 1140-1142 Friedrich I. von Wettin Domherr seit 1121
  2. 1258-1267 Albrecht von Schwarzburg
  3. 1272-1307 Günther von Schwalenberg
  4. 1344-1367 Bertram von Wolfsheim
  5. 1368-1383 Magister Johann von Marburg Martborg Domherr ab 1353
  6. 1388-1388 Gebhard Graf von Mansfeld

2 Domthesaurare

  1. 1369 Heinrich Evergossen
  2. 1424-1433 Magister artium Peter Quentin de Ortenberg

184 Domherren

  1. nach 981 Wigbert von Merseburg Archipresbyter
  2. vor 981 Iko Hico
  3. 981-995 Ekkehard der Rote Domkustos
  4. vor 983 Adalbert von Prag Vojtěch, Woytech
  5. vor 992 Eid I. Eiko, Eido
  6. vor 993/994 Suitger von Münster Switger; Swither unsicher
  7. vor 1000 Brun von Querfurt
  8. vor 1003 Dietmar von Osnabrück Thietmar; Thiatmar
  9. vor 1012 Gero
  10. 1014 Dietrich von Arneburg Theodericus, Tiderik, Dirick, Dirk
  11. vor 1036 Brun
  12. um 1040 Konrad von Morsleben-Horneburg
  13. 1063 Christian
  14. 1090 Escherich Domkustos
  15. 1093-1121 Liudolf von Werther Insula
  16. 1100-1118 Alverich von Domersleben? Elverus Domkustos
  17. 1107-1108 Bernhard
  18. vor 1119 Rotger von Magdeburg Rudgar; Rodengerus, Rudengerus, Ruotger; Rüdiger, Rocker
  19. 1123 Adelog
  20. vor 1125-1134 Konrad von Querfurt Conrad, Kuno; Conradus
  21. 1130 Eticho Archidiakon ohne Ortsangabe
  22. 1142 Hartwig von Stade
  23. 1144-1147 Bartold Barthold
  24. 1144 Adolf
  25. vor 1147 Bernhard von Domersleben später Mönch
  26. 1150/1151 Adelog von Reinstedt Adalgous, Adalhogus, Adelous, Adilo, Aldelhous, Aloldus, Athelogus, Athilhogus
  27. 1151 Heinrich
  28. 1154-1169 Ludwig I. von Wippra Lodewicus, Lodewigus, Lothowigus, Luduwicus
  29. 1154-1161 Albrecht Adalbertus
  30. 1156-1221 Anno von Biesenrode
  31. 1159-1170 Otto II. von Berg
  32. 1182 Konrad von Querfurt
  33. 1185-1198? Bernhard II. Graf von Ratzeburg
  34. 1190 Albrecht
  35. 1200/1203-1241 Ludolf von Schwanebeck
  36. 1200 Dietrich Graf von Groitzsch Dieter
  37. Anfang 13. Jahrhundert Alberich
  38. 1225-1238 Albrecht Edler von Vippach
  39. 1232-1235 Engelbert von Isenburg Isenberg
  40. vor 1233 Konrad von Salzwedel Soltwedel
  41. 1244-1267 Albrecht von Schwarzburg
  42. 1249-1262 Hermann von Schladen
  43. 13. Jahrhundert/14. Jahrhundert Ruprecht
  44. 1258-1262 Volkwin von Schwalenberg
  45. 1263-1296 Albrecht von Kittlitz
  46. 1270 Richard
  47. 1270 Erich von Brandenburg Eric, Ericus, Erik
  48. 1275 Burchard II. von Blankenburg Burchart
  49. 1286-1304 Gottfried von Waldeck Gobelo
  50. 1290 Johann von Brandenburg Johannes
  51. 1290 Hermann
  52. 1294 Burchard von Schraplau Burchart; Burghardus, Borchard
  53. 1296-1316 Heinrich von Grünberg Gronenberg
  54. 1296 Heinrich von Barby
  55. 1298-1300? Burchard von Bruchhausen
  56. 1303 Bernhard von Brietzen Brezna
  57. 1316 Albrecht II. von Braunschweig-Lüneburg Albert II.
  58. 1318 Albert von Sachsen-Wittenberg Albrecht
  59. 1323-1335 Konrad von Hessen Hassia
  60. 1326 Heinrich V. von Stolberg Provision; Pfarrer Altbessingen, Pfarrer St. Ulrich Magdeburg
  61. 1336-1350 Johann von Suntra Johannes Inhaber der Kapelle auf der Hildagsburg
  62. 1340 Burchard von Belich
  63. 1343 Albrecht von Gowisch
  64. 1344 Basil von Rautenberg Beseke, Basilius, Beseken 1331 providiert
  65. 1348 Hermann von Ockenbrock Harmannus
  66. 1351-1371 Herbord von Spangenberg
  67. 1354 Ludwig von Meißen Provision mit einem Kanonikat
  68. 1358-1400 Heidenreich von Byern
  69. 1358 Berthold Graf von Henneberg Henneberg-Aschach
  70. 1358-1382/1383 Bernhard von Schulenburg
  71. 1361 Johannes von Ockenbrock genannt Hokesberch
  72. 1365 Günther von der Planitz Gunther Exspektanz
  73. 1372-1377 Nikolaus von Riesenburg
  74. 1372-1373 Berthold von Campe Domkustos
  75. 1374 Burchard von Querfurt Burchart, Burkhard
  76. 1375-1411 Heinrich Chüden Scholaster (1375–1377)
  77. 1377 Albrecht IV. von Querfurt Albert, Albertus
  78. vor 1382 Bethmann von Halberstadt gestorben als Domherr auf der Reise nach Rom in Florenz am 8. Juli 1382
  79. 1387 Magister Peter von Wachau genannt Kalepeter Wachow, Wochow
  80. 1389 Henning von Neuendorf Niendorp
  81. 1390-1401 Rudolf II. von Anhalt Rudolph II.
  82. 1392-1411 Prof. Heinrich von Angern ab 1403 Kantor
  83. 1394-1417 Werner von der Schulenburg
  84. 1397-1415 Nikolaus Krüger Archidiakon in Weddingen 1402, Thesaurar in Magdeburg 1398/1403
  85. 1399 Johann Hildebrand genannt de Duvel Johannes Provision
  86. 1399-1427 Dietrich von Angern
  87. 1403 Günther von Schwarzburg Gunther
  88. 1405-1427 Magister artium Johannes von Goch Ghoͤuch providiert mit der Dompropstei 1407
  89. 1409-1444 Hermann von Quesnitz Quesitz Exspektant und Vikar in Magdeburg 1406, Vikar an der Pfarrkirche St. Peter in Sömmerda (Diözese Mainz) 1407, providierter, aber nicht eingesetzter Thesaurer von St. Gangolf in Magdeburg 1414, Pfarre in Dohna (Diözese Meißen) vor 1414, Vikar in Groß-Salze (Diözese Magdeburg) vor 1414, Kapelle Beatae Mariae Virginis in Greussen (Diözese Mainz), Kustos in Magdeburg und Archidiakon in Weddingen 1415, Scholastikus in Magdeburg 1420–1422, Notar und Protonotar des Magdeburger Erzbischofs 1409–1413
  90. 1411-1422 Dietrich Ram
  91. 1417-1445 Eckehard II. von Hahnensee Eghard II.; Ekkard; Hanensee
  92. 1418-1455 Gerhard Koneke der Ältere
  93. 1424 Dr. iur. utr. Branda de Castiglione Julian Branda; Castelione nur Provision
  94. 1424 Degenhard von Eikendorf
  95. 1426-1454 Professor Heinrich Toke Tocke Erster Domprediger
  96. 1427 Alcetus Vorden
  97. 1431 Johann Demker Johannes; Demeker 1428 Provision
  98. 1434 Johann Mentz
  99. 1441-1443 Nikolaus von Burgsdorff
  100. 1441-1445 Dietrich von Bila
  101. 1442-1473/1474 Andreas Hasselmann
  102. 1444-1485 Balthasar von Schlieben der Ältere seit 1468 Senior
  103. 1448 Burchard Oldewiesen Diakonalkanoniker
  104. 1449 Magister Ulrich Molitoris zweiter Domprediger in Magdeburg 1446–1465
  105. 1450-1464 Werner von Klöden
  106. 1451-1457 Barthold Lemmeke Bartold Summus vicarius
  107. 1465-1466 Heinrich II. von Stammer der Ältere
  108. 1469-1498 Hermann von Piwerling 1485–1496/98 Viztum
  109. 1470-1494/1499 Doctor decretorum Moritz von Schönau Schonow Thesaurar in Magdeburg 1481–1484
  110. 1477-1486 Baccalaureus artium Ulrich von Wolfersdorf Ulricus; Wolffersdorf
  111. 1478-1503 Arnold von Treskow Tresckow II.
  112. 1493-1524 Albrecht von Arnstedt Prokurator
  113. 1494 Joachim von Klitzing
  114. 1494-1514 Dietrich von Klitzing
  115. 1495-1516 Dr. theol. Johann Scheiring Johannes; Schiering, Tziringk, Zeyringk, Ziering Erster Domprediger
  116. 1504-1526 Matthias von Jagow
  117. 1504-1517 Christoph von Arnim
  118. 1509-1531 Balthasar von Schlieben der Jüngere
  119. 1515 Johann Albrecht von Brandenburg-Ansbach
  120. 1515 Bartold von Sparr 1515 erwählt, gelangte nicht zur Präbende
  121. 1518 Dr. iur. utr. Valentin von Tetleben Teutleben; Teteleben
  122. 1524 Heinrich von Stammer der Jüngere Exspektanz auf Pfründe in Magdeburg 1495
  123. 1538 Julius von Pflug Domherr mit Majorpräbende
  124. 1552 Sigismund von Brandenburg Siegmund
  125. 1558-1574 Valentin von Angern
  126. Adelgerus nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  127. Adelmannus nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  128. Adiel (I.) nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  129. Adiel (II.) nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  130. Adricus nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  131. Albert I. Graf von Gleichen
  132. Alferi nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  133. Alfuuinus nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  134. Amuco nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  135. Athilger nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  136. Azo nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  137. Badegoz nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  138. Bernhard von Meinersen
  139. Bernhardus (I.) nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  140. Biso (I.) nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  141. Biso (II.) nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  142. Bodo nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  143. Brun nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  144. Brun
  145. Burchard Burchardus nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  146. Burchardus nur nekrologisch belegt
  147. Dietrich Rosentreter
  148. Eggihardus nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  149. Egico nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  150. Ehuuardus nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  151. Ekkihardus nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  152. Elmer nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  153. Fridericus I. Friedrich I. nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  154. Friedrich Heinrich von der Asseburg
  155. Friedrich II. Frithericus II. nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  156. Friedrich III. Frithericus III. nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  157. Gerdagus nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  158. Godescalcus nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  159. Godila nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  160. Guntherus nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  161. Hadamarus nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  162. Hager nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  163. Hauuini ? nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  164. Hazacho Hazaco nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  165. Heinrich Heinricus nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  166. Helmricus nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  167. Hilderadus nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  168. Iric nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  169. Joachim von Lattorf
  170. Konco nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  171. Kristin nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  172. Liudricus nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  173. Liudulfus nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  174. Liutharius nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  175. Merquard nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  176. Reinuuardus nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  177. Rodolt nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  178. Sicca nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  179. Sztodorinus nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  180. Thiaedricus nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  181. Thiatmarus nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  182. Thiedricus nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  183. Thoncuuardus nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher
  184. Wilpinc nur nekrologisch erwähnt, Zugehörigkeit zum Domkapitel unsicher

1 Domkanoniker

  1. vor 1069-1071 Karlmann Karl, Karlomann

4 Mönche

  1. Mitte 10. Jahrhundert Winifridus ? Wigfridus
  2. Mitte 10. Jahrhundert Adalmann unsicher
  3. Mitte 10. Jahrhundert Adaldag unsicher
  4. Mitte 10. Jahrhundert Abraham unsicher

1 Senior

  1. 1511-1512 Bernhard von Veltheim seit 1493 Magdeburger Domherr